- Bildquelle: IMAGO/ZUMA Wire © IMAGO/ZUMA Wire

München/Detroit - Die Detroit Lions haben ohne den deutsch-amerikanischen Star-Receiver Amon-Ra St. Brown das Spektakel gegen die Seattle Seahawks knapp mit 45:48 verloren. Die 93 Punkte zwischen zwei Teams reihen sich in der Liste der Regular-Season-Spiele mit den höchsten Spielständen auf Rang 16 ein. Das besondere aber war, dass es dieses Ergebnis noch nie zuvor gab. In der NFL nennt sich dieses Kunststück: Scorigami.

Das Kofferwort Scorigami setzt sich aus dem englischen "Score" und der japanischen Papierfaltkunst "Origami" zusammen. 

Um genau zu sein war das 48:45 der Seahawks das 1073. Scorigami der NFL-Historie. Die Liste der noch nie erzielten Endstände eines Spiels ist dabei ähnlich lang. Aufgrund der verschiedenen Arten im American Football Punkte zu erzielen, ist auch die Möglichkeit von Ergebnissen beinahe unbegrenzt. 

Lediglich einige Ergebnisse, bei der eine Mannschaft nur einen Punkt hat, sind mathematisch ausgeschlossen. Für diesen seltene Fall müsste eine Mannschaft als Defense einen Safety beim gegnerischen PAT erzielen. So ist ein 1:1 beispielsweise nicht möglich, ein 0:0 allerdings gab es bereits 73 Mal - das bisher letzte allerdings 1943. Das bislang häufigste Ergebnis ist das 20:17 (276), gefolgt vom 27:24 (226) - das gab es an diesem Spieltag zwischen den Green Bay Packers und den New England Patriots.

Dass ausgerechnet Pete Carrolls Seahawks ein Teil des jüngsten Scorigamis waren, scheint kein Zufall zu sein. Zwischen 2010 und 2018 schaffte das Team in jeder Saison exakt ein einzigartiges Ergebnis - das wohl bekannteste beim 43:8 über die Denver Broncos in Super Bowl XLVIII.

Der Head Coach scherzte während dieser Serie damals bereits in einer Pressekonferenz darüber: "Das ist Wahnsinn. Ich weiß nicht, wie es passiert. Aber ich freue mich, dass es erneut passiert ist. Wir haben in der Offseason hart daran gearbeitet." Nach drei Saisons Abstinenz haben es seine Seahawks also wieder getan.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.