- Bildquelle: imago images/Icon SMI © imago images/Icon SMI

München - Die NFL plant, das Thanksgiving-Wochenende zu "erweitern".

Laut John Ourand vom "Sports Business Journal" soll es ab der Saison 2023, spätestens aber ab 2024, ein reguläres Spiel am "Black Friday" geben. Dieser folgt in den USA traditionell auf den Thanksgiving-Donnerstag.

Die Partie soll demnach von "Amazon Prime Video" übertragen werden. Der Streamingdienst hält bereits die Rechte für die Thursday-Night-Football-Spiele, allerdings enthält das Paket nicht die Duelle an Thanksgiving. Diese sollen weiterhin von "Fox", "CBS" und "NBC" übertragen werden.

Kickoff wohl am Nachmittag

Das Spiel wird vermutlich am Nachmittag stattfinden, da die NFL aufgrund einer kartellrechtlichen Regelung im November keine Spiele zur Hauptsendezeit am Freitagabend übertragen darf.

Für das Übertragungsrecht des Spiels muss "Amazon" dem Bericht zufolge rund 70 bis 100 Millionen US-Dollar auf den Tisch legen. Bestätigt wurden die Berichte bisher weder von der NFL, noch von "Amazon".

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.