Der Traum NFL rückt für die deutsche Quarterback-Hoffnung Salieu Ceesay wied... - Bildquelle: Twitter/salieu_11 / twitter/aquinas_sbDer Traum NFL rückt für die deutsche Quarterback-Hoffnung Salieu Ceesay wieder ein Stück näher. Jetzt hat der 18-Jährige ein Angebot eines Division-I-Teams vorliegen. © Twitter/salieu_11 / twitter/aquinas_sb

München – Das deutsche Quarterback-Talent Salieu Ceesay ist momentan schwer gefragt. Nachdem er Anfang Mai ein College-Angebot eines Division-II-Teams bekam, hat nun auch die erste Division nachgelegt.

So will die University of Nevada (Las Vegas) den 18-Jährigen ab 2018 für sich gewinnen. Auf Twitter bestätigte der Quarterback das Angebot.

Entscheidung wird sich wohl noch hinziehen

Die Rebels, wie das Football-Team der Universität genannt wird, verpassten in der vergangenen Saison die Playoffs mit vier Siegen und acht Niederlagen.

Eine Entscheidung wird Ceesay so schnell aber wohl noch nicht fällen. Für gewöhnlich entscheiden sich die High-School-Spieler erst am am National Signing Day - der nächste ist am 7. Februar 2018.

Auch Top-Adressen wie die USC sollen Interesse am Passgeber signalisiert haben. 

Ceesay wagte vor einem Jahr den Sprung nach Amerika und überzeugte mit starken Leistungen in seinem Junior-Jahr für seine Aquinas High School. Das Footballspielen lernte der gebürtige Lübecker beim aktuellen GFL2-Team Lübeck Cougars. 

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp