Mark Nzeocha will mit den San Francisco 49ers in den Super Bowl - Bildquelle: imago images / ZUMA PressMark Nzeocha will mit den San Francisco 49ers in den Super Bowl © imago images / ZUMA Press

San Francisco - Die San Francisco 49ers stehen im Super Bowl gegen die Kansas City Chiefs (am Sonntag ab 22:45 Uhr live auf ProSieben und ran.de) - und damit auch ein Deutscher: Outside Linebacker Mark Nzeocha.

Neben Fullback Jakob Johnson von den New England Patriots ist Nzeocha der einzige Deutsche, der in dieser Saison in der NFL zum Einsatz kam. ran.de blickt auf Nzeochas Weg in die NFL.

European Junior Championships als Türöffner

Gelernt hat Nzeocha das Footballspielen in Rothenburg ob der Tauber bei den Franken Knights. Im Alter von 13 Jahren fing er mit dem American Football an. Mit dem Gewinn der European Junior Championships 2008 mit der deutschen Nationalmannschaft ließ er erstmals aufhorchen. Damit brachte er sich bei den internationalen Scouts auf den Zettel, damals - wie auch am College - zunächst noch als Safety.

Mit 1,90 Meter Körpergröße und ca. 110 Kilogramm Gewicht vereint Nzeocha eine sehr gefragte Kombination aus Kraft und Agilität - ein Fakt, der den US-Amerikanern sehr gut gefiel. Und so bekam Nzeocha neben Wyoming auch vom Virginia-College ein Voll-Stipendium angeboten, entschied sich am Ende aber für die Wyoming Cowboys. 

Die Umstellung vom deutschen Football auf das Niveau des amerikanischen College-Footballs bereitete ihm anfangs große Probleme, besonders taktischer Natur: "Du musst nur hart arbeiten, und genau das mache ich. Hier ist es viel schneller und härter. Aber ich bin nicht hier rüber gekommen, um ein bisschen zu spielen. Ich will spielen und mich mit den Besten messen."

Nach anfänglichen Anlaufschwierigkeiten hatte Nzeocha dann mit 207 Tackles und drei Sacks starke vier Jahre am College. 2015 wurde er dann als 236. Pick in der siebten Runde von den Dallas Cowboys gedrafted.

Schwierige Zeit in Dallas

In Dallas kam er in seinen ersten beiden Spielzeiten wenig zum Zug und bestritt insgesamt nur sieben Spiele als Linebacker, in denen ihm drei Sacks gelangen.

Im September 2017 wurde Nzeocha dann, als Folge eines Trades mit den Green Bay Packers, von den Cowboys entlassen, um Platz im 53 Spieler umfassenden Kader zu schaffen. Nur einen Tag später nahmen die Cowboys den Deutschen in ihr Practice Squad auf.

Wechsel nach San Francisco beflügelt

Wenige Wochen später verpflichteten die San Francisco 49ers den Franken genau aus diesem Practice Squad und statteten ihn mit einem Einjahresvertrag aus. Laut "Spotrac" verdiente er dabei 615.000 Dollar, was dem vorgeschriebenen Minimum entsprach.

In seiner ersten Saison in San Francisco kam der Linebacker in allen 16 Spielen zum Einsatz, durfte dabei dreimal starten und brachte es auf 22 Tackles, einen Sack, einen Forced Fumble und einen verteidigten Pass. Hauptsächlich war er dabei im Special Team aktiv, lief bei 76 Prozent der Snaps auf.

Wichtiger Eckpfeiler im 49ers-Special-Team

In der Regular Season der laufenden Saison kam der 29-Jährige auf insgesamt zehn Tackles.

Nzeochas Einsatzzeiten können sich mehr als nur sehen lassen. In Week 15 gegen die Atlanta Falcons absolvierte der gebürtige Ansbacher mit 24 Snaps für die Special Teams exakt 80 Prozent der Spielzüge. Das überbot in diesem Spiel nur Safety Tarvarius Moore um einen Snap.

Nzeocha verpasst Pro Bowl 2018 nur um Haaresbreite

Seine starken Leistungen in der Vorsaison wurden auch von den Fans entsprechend honoriert und hätten den 29-Jährigen beinahe in den Pro Bowl geführt. Am Ende fehlte nur eine überschaubare Zahl an Stimmen für die Teilnahme am Schaulaufen der besten Spieler der Saison in Orlando.

Nach der Saison belohnte ihn dann auch seine Franchise mit einem Dreijahresvertrag und 4,75 Millionen Dollar Gehalt.

Nun steht mit dem Duell gegen die Chiefs Nzeochas vorläufiger Karriere-Höhepunkt bevor. Für den Deutschen wohl die einmalige Gelegenheit, den ganz großen Wurf zu landen.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News