Clark Gillies (l.) im Alter von 67 Jahren verstorben - Bildquelle: AFP/GETTYSID/BRUCE BENNETTClark Gillies (l.) im Alter von 67 Jahren verstorben © AFP/GETTYSID/BRUCE BENNETT

Köln - Die New York Islanders aus der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL trauern um ihren langjährigen Flügelstürmer Clark Gillies.

Wie die Franchise mitteilte, ist der Kanadier am Freitag im Alter von 67 Jahren gestorben.

Lamoriello: "Gesamte Islanders-Gemeinde ist erschüttert von Gillies' Tod"

Gillies gewann mit den Islanders von 1980 bis 1983 viermal nacheinander den Stanley Cup, im Jahr 2002 wurde er in die Hall of Fame der Liga aufgenommen.

"Die gesamte Islanders-Gemeinde ist erschüttert von seinem Tod", sagte New Yorks General Manager Lou Lamoriello: "Er hat alles verkörpert, was einen New York Islander ausmacht. Auch abseits der Eisfläche war er eine herausragende Persönlichkeit."

ProSieben MAXX und ran.de übertragen ab dem 27. Februar 2022 die National Hockey League (NHL) live. Jede Woche gibt es eine Begegnung – von der regulären Saison, den Stanley Cup Playoffs bis zu den Finals. Insgesamt zeigt der Sender bis zu 18 Spiele der besten Liga im Eishockey. Fans bekommen bereits jetzt Highlight-Zusammenfassungen der NHL-Spiele während der NFL-Übertragungen auf ProSieben MAXX, ProSieben sowie auf ran.de zu sehen.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.    

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien