Leon Draisaitl (m.) steht mit den Oilers im Viertelfinale der NHL-Playoffs - Bildquelle: GettyLeon Draisaitl (m.) steht mit den Oilers im Viertelfinale der NHL-Playoffs © Getty

Dallas - Auf dem Weg zum begehrten Stanley Cup warten auf den deutschen Eishockey-Superstar Leon Draisaitl im NHL-Viertelfinale nun die Calgary Flames. Der kanadische Rivale der Edmonton Oilers setzte sich im entscheidenden siebten Spiel der ersten Playoff-Runde gegen die Dallas Stars mit 3:2 durch.

Johnny Gaudreau sorgte nach 15:09 Minuten in der Verlängerung für den umjubelten Siegtreffer der Flames. Zuvor waren Tyler Toffoli und Matthew Tkachuk für Calgary sowie Jamie Benn und Wladislaw Namestnikow für Dallas erfolgreich. Die Niederlage der Stars verhinderten auch 64 Paraden ihres überragenden Goalies Jake Oettinger nicht.

Draisaitls Oilers hatten sich im Achtelfinale ebenfalls knapp mit 4:3 gegen die Los Angeles Kings durchgesetzt. Die Battle of Alberta verspricht nun enorme Brisanz.

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning spielt im Viertelfinale gegen die Florida Panthers, das beste Team der NHL-Hauptrunde. Der Augsburger Nico Sturm und seine Colorado Avalanche treffen auf die St. Louis Blues. Die 2. Playoff-Runde beginnt in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch.

Die Paarungen der zweiten Playoff-Runde im Überblick:

Tampa Bay Lightning vs. Florida Panthers

St. Louis Blues vs. Colorado Avalanche

New York Rangers vs. Carolina Hurricanes

Edmonton Oilers vs. Calgary Flames

Du willst die wichtigsten NHL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien