Die Pittsburgh Penguins müssen auf ihren Superstar Sidney Crosby verzichten - Bildquelle: imago images/ZUMA PressDie Pittsburgh Penguins müssen auf ihren Superstar Sidney Crosby verzichten © imago images/ZUMA Press

Pittsburgh - Kapitän Sidney Crosby wird in Spiel 6 der ersten Runde der Stanley Cup Playoffs (jeden Sonntag live auf ProSieben MAXX und ran.de) in der Eastern Conference am Freitag in der PPG Paints Arena nicht für die Pittsburgh Penguins gegen die New York Rangers spielen.

Der Center zog sich in Spiel 5 der Serie eine Oberkörperverletzung zu, als er am Mittwoch im zweiten Drittel von Rangers-Verteidiger Jacob Trouba getroffen wurde.

Crosby absolvierte noch zwei Wechsel, bevor er vorzeitig in die Umkleidekabine ging.

"Sidney konnte heute Vormittag leicht trainieren, aber er wird heute Abend definitiv nicht spielen", sagte Trainer Mike Sullivan am Freitag. "Jetzt können andere Spieler im Kader beweisen, dass sie eine größere Rolle verdient haben."

"Wir glauben, dass wir eine Gruppe haben, die in der Lage ist, Spiele zu gewinnen, unabhängig davon, wer in unserer Aufstellung steht", meinte der Coach im Hinblick auf einem möglichen Ausfall des Kapitäns bereits am Donnerstag.

"So sehen wir das alle. Wir haben immer die Einstellung gehabt, dass der nächste Spieler an der Reihe ist. Wir glauben, dass wir fähige Leute haben". 

 

"Wir glauben, dass wir eine Gruppe haben, die in der Lage ist, Spiele zu gewinnen, unabhängig davon, wer in unserer Aufstellung steht", sagte Trainer Mike Sullivan am Donnerstag. "So sehen wir das alle. Wir haben immer die Einstellung gehabt, dass der nächste Spieler an der Reihe ist. Wir glauben, dass wir fähige Leute haben".

Pittsburgh führt in der Best-of-7-Serie mit 3:2. Die Penguins haben seit 2018 keine Erstrundenserie mehr für sich entscheiden können. Crosby verpasste zuletzt am 3. Mai 2017 ein Spiel in den Playoffs, beim 3:2-Sieg Pittsburghs gegen die Washington Capitals in Spiel 4 der zweiten Runde.

Der 34-Jährige führt die Penguins mit neun Punkten (zwei Tore, sieben Assists) in dieser Serie an. In den vergangenen drei Postseasons erzielte er sechs Punkte (drei Tore, drei Assists) in 14 Spielen.

Quelle: NHL.com/de

Du willst die wichtigsten NHL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien