Die Carolina Hurricanes bezwangen die Boston Bruins - Bildquelle: Getty ImagesDie Carolina Hurricanes bezwangen die Boston Bruins © Getty Images

München - Beide Teams setzten sich in der ersten Runde der Stanley Cup Playoffs mit einer 4:3-Bilanz in der Best-of-seven-Series durch, nun treffen sie aufeinander: Im Viertelfinale nehmen es die New York Rangers mit den Carolina Hurricanes auf. Am kommenden Sonntag zeigen ProSieben MAXX und ran.de Spiel drei der Serie aus dem Madison Square Garden live

Die Rangers legten gegen die Pittsburgh Penguins eine fulminante Aufholjagd hin, nach drei Niederlagen aus den ersten vier Partien gewannen sie drei Spiele am Stück und entschieden so die Best-of-seven-Series für sich. Und das in Spiel sieben mit einem dramatischen Sieg in der Overtime. Artemi Panarin ließ die Rangers mit seinem entscheidenden Treffer jubeln.

Carolina Hurricanes ringen Boston Bruins nieder 

Ähnlich dramatisch schlitterten die Hurricanes eine Runde weiter. Gegen die Boston Bruins gewann das Team von Trainer Rod Brind'Amour im siebten Spiel mit 3:2 und besiegelte das Weiterkommen. 

Vincent Trocheck avancierte zu einem der wichtigsten Spieler der Hurricanes, gegen die Bruins steuerte er drei Tore und vier Assists bei. 

Du willst die wichtigsten NHL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien