BR Volleys sind weiter - Bildquelle: AFP/SID/ODD ANDERSENBR Volleys sind weiter © AFP/SID/ODD ANDERSEN

Berlin (SID) - Die Berlin Recycling Volleys haben das Achtelfinale der Champions League erreicht. Der Volleyball-Serienmeister buchte sein Ticket durch ein 3:0 (25:22, 25:17, 25:19) über Warta Zawiercie aus Polen. Nun geht es für den Tabellenzweiten der Gruppe B gegen Ziraat Bank Ankara/Türkei.

"Die Mannschaft war körperlich fit, mental stark sowie bestens eingestellt. Wir haben in allen Elementen überzeugt und in der Abwehr unser wahrscheinlich bestes Saisonspiel gemacht", sagte Geschäftsführer Kaweh Niroomand: "In dieser Gruppe als Zweiter weiterzukommen, ist ein großartiger Erfolg für uns."

Der VfB Friedrichshafen stand schon vor dem letzten Gruppenspiel in der ersten K.o.-Runde, das 0:3 (22:25, 24:26, 26:28) beim polnischen Vizemeister und ungeschlagenen Tabellenführer Jastrzebski Wegiel hatte deshalb keine Folgen. Im Achtelfinale geht es gegen Tours VB/Frankreich.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien