Orthmann mit 14 Punkten bei DVV-Pleite - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Orthmann mit 14 Punkten bei DVV-Pleite © FIRO/FIRO/SID/

Köln (SID) - Die deutschen Volleyballerinnen haben trotz einer erneut gelungenen Vorstellung die erste Niederlage bei der Weltmeisterschaft kassiert. Das Team von Bundestrainer Vital Heynen unterlag am Donnerstag im polnischen Lodz dem Titelverteidiger und Olympiadritten Serbien mit 0:3 (23:25, 22:25, 23:25).

Top-Scorerin der deutschen Mannschaft war Hanna Orthmann mit 14 Punkten. Die ersten beiden Spiele gegen Bulgarien (3:1) und Kasachstan (3:0) hatte die DVV-Auswahl gewonnen.

In der Sechsergruppe C trifft das DVV-Team noch auf Olympiasieger USA (Freitag) und Kanada (Samstag/beide sportdeutschland.tv). Die ersten vier Teams schaffen es in die zweite Gruppenphase. Die deutschen Frauen haben noch nie eine WM-Medaille gewonnen.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien