Von Paul Sigl

Dieses Geburtstagsgeschenk war wohl für alle Zuschauer eine riesige Überraschung.

Die WWE-Show "RAW" feierte ihr 30-jähriges Jubiläum und wartet mit einer echten Sensation auf, mit der kaum ein WWE-Fan noch gerechnet haben dürfte. 

Wrestling-Ikonen bei 30-jährigem WWE Geburtstag 

Bei der Show in der vergangenen Nacht traten viele Wrestling-Ikonen mal wieder auf. Für die größte Faszination sorgte aber der Undertaker. Zwischen 2000 und  2003 war das Motorrad bei ihm und seiner Rolle als gefährlichen Biker, dem "American Bad Ass", nicht wegzudenken.

Der Traum von einem Comeback in dieser Rolle, den viele Fans schon aufgegeben hatte, wurde dann doch plötzlich wahr. 

Das Comeback, auf das alle gewartet haben 

Unerwartet ertönte der Song "American Bad Ass" von Kid Rock - und für viele war dann klar, was nun kommen würde: Der Undertaker ist mit seiner legendären Rolle zurück. 20 Jahre hat die Wrestling-Welt auf diesen Moment gewartet. Mit seinem Motorrad fuhr 57-Jährige in die Arena in Philadelphia. Die Fans waren außer sich. 

Im Ring traf der gefürchtete Biker auf Bray Wyatt - und sorgte für die nächste Überraschung. Denn statt Schläge zu verteilen, flüsterte der Taker Bray Wyatt einfach nur etwas ins Ohr. Was genau, war nicht zu hören. Vielleicht kündigte er ihm da schon wieder eine Überraschung an...

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien