Hostet zusammen mit Titus O'Neil Wrestlemania: Hulk Hogan. - Bildquelle: gettyHostet zusammen mit Titus O'Neil Wrestlemania: Hulk Hogan. © getty

München - Noch vor wenigen Wochen fand im Raymond James Stadium in Tampa der Super Bowl statt, nun soll hier am 10. und 11. April das nächste Mega-Event über die Bühne gehen. Neben der Rückkehr einer Wrestling-Legende soll auch eine gewisse Anzahl an Fans zugelassen werden. 

Hogan-Rückkehr vor 25.000 Zuschauern

Wie die WWE nun bekanntgab, soll die 37. Ausgabe von Wrestlemania von keinem geringeren als Hulk Hogan zusammen mit dem WWE-Superstar Titus O'Neil gehostet werden. Bereits bei Wrestlemania III war Hogan Teil der WWE und bezwang im Main Event Andre the Giant vor über 90.000 Zuschauern. 

Titus O'Neil wuchs in der Nähe von Tampa auf und ist in der Community mit seiner eigenen Hilfsorganisation fest verankert. Er soll Hogan an beiden Tagen als Co-Host unterstützen. Während seiner Zeit an der University of Florida war O'Neil als Defensive End für das Florida Gators Football Team tätig.

Trotz anhaltender Pandemie will die WWE beim größten Wrestling-Spektakel des Jahres erstmals wieder vor Zuschauern auftreten. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag sollen jeweils 25.000 Menschen unter besonderen Auflagen ins Stadion gelassen werden, wie die "Tampa Bay Times" berichtet. 

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

EM-News

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien