Neues Mitglied der WWE-Hall-of-Fame: The Undertaker. - Bildquelle: WWENeues Mitglied der WWE-Hall-of-Fame: The Undertaker. © WWE

München - Er ist zweifelsohne einer der bekanntesten Wrestler der WWE-Geschichte. Eine Legende.

Nun bekommt der Undertaker seinen verdienten Lohn. Wie das Unternehmen bekanntgab, wird der 56-Jährige im Rahmen der WrestleMania-Woche Anfang April in die WWE Hall of Fame aufgenommen. 

Die Zeremonie findet am 1. April im American Airlines Center in Dallas statt. 

Über 30 Jahre im Ring 

Mark William Calaway, wie der Undertaker mit bürgerlichem Namen heißt, gilt als Ikone der Wrestling-Popkultur.

"RAW" und "SmackDown" immer mittwochs und samstags ab 22 Uhr live auf ProSiebenMAXX. 

 

Nach seinem WWE-Debüt bei der Survivor Series im Jahr 1990 hielt "The Phenom" fast alle wichtigen WWE-Meisterschaften und bestritt in seiner 30-jährigen Karriere einige der denkwürdigsten Kämpfe der Geschichte.

Historische Siegesserie

Darüber hinaus hat The Undertaker eine historische 21-jährige ungeschlagene Serie bei WrestleMania erreicht, die wohl nie gebrochen werden wird.

Im Jahr 2020 war der Undertaker in der WWE Network-Doku-Serie "Undertaker: The Last Ride" zu sehen, die sowohl von Fans als auch von Kritikern gelobt wurde, und gab bei der Survivor Series sein "Final Farewell". Der Undertaker tritt auch weiterhin außerhalb des Rings in Erscheinung, zuletzt im Netflix-Film Escape The Undertaker. 

Am 22. November 2020 beendete er endgültig seine Karriere. 

WrestleMania 38 findet an zwei Abenden, am Samstag, 2. April, und Sonntag, 3. April, live im AT&T Stadium in Dallas statt.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien