Der DBB angelt sich Mitsubishi als neuen Partner - Bildquelle: pixathlonpixathlonSIDDer DBB angelt sich Mitsubishi als neuen Partner © pixathlonpixathlonSID

Leipzig (SID) - Der japanische Hersteller Mitsubishi ist neuer Automobilpartner des Deutschen Basketball Bundes (DBB). Die Zusammenarbeit läuft vorerst bis 2020, das gab der Verband am Rande des WM-Qualifikationsspiels gegen Israel in Leipzig bekannt.

"Mitsubishi Motors ist eine starke Wachstumsmarke mit Profil und Charakter und passt deshalb wunderbar zum Deutschen Basketball Bund", sagte DBB-Präsident Ingo Weiss: "Wir haben einen Partner, der uns mobil macht, der uns auf die Straße bringt. Wir wollen mit unserem Partner bis zur Basis kommen."

Kolja Rebstock, Geschäftsführer von Mitsubishi Deutschland, sagte: "Wir freuen uns diebisch, dass wir in einer Position sind, eine Nationalmannschaft zu sponsern." Es sei der richtige Zeitpunkt für einen Einstieg, wenn es potenziell sieben NBA-Profis aus Deutschland gebe. 

Galerien