Mannheim sichert sich Hauptrundensieg - Bildquelle: FIRO SPORTPHOTOFIRO SPORTPHOTOSIDMannheim sichert sich Hauptrundensieg © FIRO SPORTPHOTOFIRO SPORTPHOTOSID

Köln (SID) - Die Adler Mannheim haben sich den Hauptrundensieg in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) geholt. Am vorletzten Spieltag vor dem Beginn der Play-offs gewann der Spitzenreiter bei den Augsburger Panthern mit 6:2 (0:0, 4:2, 2:0) und kann nicht mehr abgefangen werden. Mit jetzt 115 Zählern baute Mannheim zudem seinen Punkterekord aus.

Titelverteidiger Red Bull München hat nach einem 3:5 (1:2, 1:1, 1:2) bei den Schwenninger Wild Wings nun sechs Punkte Rückstand zu Mannheim. Nur mit einem Sieg nach 60 Minuten hätte es noch eine theoretische Chance auf Platz eins gegeben. Die Adler, zuletzt 2014/15 Gewinner der Hauptrunde, treffen am Sonntag (14.00 Uhr/MagentaSport) im letzten Spiel vor den Play-offs auf die Kölner Haie.

Mannheim stellte im Mitteldrittel die Weichen auf Sieg. Brent Raedeke traf zum 2:2 (34.), danach bauten Benjamin Smith (36.) und Matthias Plachta (37.) per Doppelschlag die Führung aus. Im letzten Abschnitt legten Garrett Festerling (42.) und Raedeke (55.) nach.

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps