Finnland schlägt Kanada und steht im Endspiel der WM - Bildquelle: AFPGETTY SIDGregory ShamusFinnland schlägt Kanada und steht im Endspiel der WM © AFPGETTY SIDGregory Shamus

Espoo (SID) - Die finnischen Frauen sind bei der Eishockey-Weltmeisterschaft im eigenen Land sensationell erstmals in ein WM-Finale eingezogen. Der Olympiadritte besiegte Deutschland-Bezwinger Kanada im Halbfinale mit 4:2 (1:1, 2:1, 1:0). In der Gruppenphase war der Gastgeber dem zehnmaligen Weltmeister noch klar mit 1:6 unterlegen. Den Finalgegner ermitteln Olympiasieger USA und Russland am Samstagabend (19.00 Uhr). 

Die deutsche Auswahl war im Viertelfinale mit einer klaren 0:5-Niederlage gegen Kanada ausgeschieden und sicherte sich in der Endabrechnung den siebten Rang. Für Finnland trafen beim erst zweiten Erfolg im 24. Duell mit den Nordamerikanerinnen zweimal Ronja Savolainen sowie Jenni Hiirikoski und Susanna Tapani. Für Rekordtitelträger Kanada, der erstmals in der WM-Geschichte das Endspiel verpasste, waren Jamie Rattray und Loren Gabel erfolgreich.

Galerien

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps