NFL Madden 19 Championship Series-Cover - Bildquelle: EA GamesNFL Madden 19 Championship Series-Cover © EA Games

New York City - Alle 32 NFL-Teams sind in die Madden NFL 19 Club Championships involviert - damit ist die NFL die einzige nordamerikanische Liga, die alle Franchises im eSport-Wettbewerb vereint, so Entwickler EA Sports.

Um das Interesse an der eSport-Liga zu erhöhen, wurden in diesem Jahr wieder einige Änderungen vorgestellt. Generell soll die Anzahl der Turniere um 60 Prozent gesteigert werden und auch das Preisgeld wird von 250.000 US-Dollar auf satte 700.000 US-Dollar erhöht - ein neuer Preisgeld-Rekord für den NFL-eSport.

Passend dazu wird auch das Teilnehmerfeld für die Madden Championship Series (MCS) erweitert: Neben den Vereinigten Staaten werden auch Spieler aus Großbritannien, Mexiko, Kanada und Deutschland antreten dürfen. Ein weiteres Zeichen dafür, dass die NFL das immense deutsche Interesse am American Football wahrgenommen hat und fördern will. Für die deutschen Madden Pro-Gamer ist das nun die erste große Chance, um sich endlich gegen die Cracks aus Übersee zu beweisen.

Der Startschuss für den eSport-Wettbewerb fällt am 07. August, der gleichen Tag, an dem die Madden NFL 19 Hall of Fame Editionen für Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Die Standard-Edition kommt am 10. August weltweit auf den Markt.

Du willst die wichtigsten eSports-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren kostenlosen WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Mehr Galerien