Bundesliga

Aufgeheizte Stimmung beim Rheinderby: Fans wollen Rasen stürmen

In der Pause des Derbys zwischen den Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach wollten Anhänger beider Teams den Platz stürmen.

14.01.2018 16:40 Uhr / SID
Chaoten: Einige Zuschauer wollten den Innenraum stürmen
Chaoten: Einige Zuschauer wollten den Innenraum stürmen © FIROFIROSIDfiroSebastian El-Saqqa

Köln - Während der Halbzeitpause des 88. Rheinderbys zwischen den beiden Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach ist es am Sonntag zu einem kleinen Zwischenfall gekommen. Anhänger aus beiden Lagern kletterten über den Zaun und wollten in den Innenraum stürmen. Die Polizei und das Sicherheitspersonal hatte die Situation aber schnell im Griff und drängten die Fans wieder in ihre Blöcke zurück.

Die Behörden sind mit einem Großaufgebot vor Ort. Bereits im Vorfeld der Partie schritt die Polizei bei Aufeinandertreffen der rivalisierenden Fans rigoros ein.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Passend dazu

Bundesliga 2017 / 2018


DFB Pokal 2017 / 2018

Ergebnisse

Fussball-Quiz

Galerie

SOS-Kinderdorf

facebook

Twitter