EM 2020 als mittelfristiges Ziel: Kai Havertz - Bildquelle: AFPSIDPATRIK STOLLARZEM 2020 als mittelfristiges Ziel: Kai Havertz © AFPSIDPATRIK STOLLARZ

Leverkusen - Jungstar Kai Havertz vom Bundesligisten Bayer Leverkusen geht selbstkritisch mit seinen bisherigen Leistungen im Profigeschäft um. "Ich denke beim Blick auf die Statistiken eher, dass mir noch ein paar Scorerpunkte fehlen. Bei der Chancenverwertung habe ich definitiv Luft nach oben. Ich mache noch zu wenig aus meinen Möglichkeiten und muss mehr Tore schießen", sagte der 19-Jährige dem Internetportal Spox.com.

 

EM 2020 ist das Ziel

Die A-Nationalmannschaft hat Havertz auf jeden Fall im Blick. "Es sollte jetzt nach anderthalb ordentlichen Bundesligasaisons mein Anspruch sein, in nicht allzu weiter Ferne mal ein A-Länderspiel zu machen", so der Rheinländer. Er sehe das gelassen, "habe es aber natürlich im Hinterkopf und will auch irgendwann mehr, nachdem ich jetzt Freunde bei einer WM spielen gesehen habe", so Havertz.

Eine Teilnahme an der paneuropäischen EURO 2020 sieht er als mittelfristiges Ziel an.  "Da bin ich dann 21. In diesem Alter kann man schon die Ambition haben, bei einer Europameisterschaft dabei zu sein. Ich versuche, in diesen zwei Jahren so Gas zu geben, damit ich mich ins Blickfeld spiele", verriet der Werksprofi.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenWerderSVW341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96HannoverH9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg