Die Fortuna aus Düsseldorf konnte in den letzten sechs Liga Spielen nicht pu... - Bildquelle: imago/RevierfotoDie Fortuna aus Düsseldorf konnte in den letzten sechs Liga Spielen nicht punkten. Nun kommt mit Hertha BSC am Samstag (10. November 15:30 Uhr) auch noch ein starker Gegner in die Düsseldorfer Arena. Das Team um Trainer Friedhelm Funkel braucht unbedingt ein Erfolgserlebnis. © imago/Revierfoto

Düsseldorf - Das Team um Trainer Friedhelm Funkel erwartet am Samstag, 15:30 Uhr, Hertha BSC zum nächsten Heimspiel in der Düsseldorfer Arena. Aktuell belegt die Hertha den achten Tabellenplatz und holte aus den letzten fünf Partien sechs Punkte.

In den vergangenen 38 Aufeinandertreffen (je 11 Siege, 16 Unentschieden) ist die Bilanz ausgeglichen. Zuletzt kam es im Mai 2012 in der Relegation zu zwei brisanten Duellen, die den damaligen Aufstieg für die Rot-Weißen bedeuteten. Derzeit belegt die Fortuna mit dem 17. Rang den ersten Abstiegsplatz. Die Fortuna entschied kein einziges der letzten sieben Spiele für sich. Die Ausbeute der Offensive ist beim Team von Coach Friedhelm Funkel schon sehr bescheiden - erst sechs Treffer an 10 Spieltagen sprechen hier ein deutliche Sprache.

Die Hertha liegt mit 16 Punkten auf den achten Tabellenplatz, mit Kontakt zum oberen Tabellendrittel. Die Leistungskurve des Gastes zeigt steil nach unten und wartet nun schon seit vier Spielen auf den nächsten Dreier. Die Mannschaft von Pal Dardai holte auswärts bisher nur sechs Zähler. 

Nun begegnen sich die beiden Teams am 11. Spieltage in der Düsseldorfer Merkur Spiel-Arena (ab 15:00 Uhr im Liveticker auf ran.de und in der App unter dem Reiter Live/Ergebnisse)

Fortuna wohl weiter ohne Sobottka
Sobottka wird wohl weiter ausfallen; für ihn könnte wieder Bodzek in die Startelf rücken. Denkbar wäre auch ein 5-3-2; womöglich sind auch Karaman oder Ducksch Kandidaten für die erste Besetzung.

Hertha - Selke oder Ibisevic im Sturm?
Hinten links muss sich Trainer Dardai zwischen Mittelstädt und Plattenhardt entscheiden, im Sturm zwischen Selke und Ibisevic. Optionen auf der Sechs sind Skjelbred und Darida, rechts vorn steht Leckie als Alternative parat..

Die letzten beiden Duelle - Saison 2011 / 2012 Relegation
15.05.2012 // Fortuna Düsseldorf - Hertha BSC Berlin 2:2
10.05.2012 //Hertha BSC Berlin - Fortuna Düsseldorf 1:2 

Aktuelle Formkurve (Letzten 10 Spiele)

Fortuna Düsseldorf: U-S-U-N-N-N-N-N-S-N
Hertha BSC Berlin: S-U-S-N-S-U-U-U-S-N

S: Sieg - U: Unendschieden - N: Niederlage

Infos zum Spiel Fortuna Düsseldorf gegen Hertha BSC Berlin

Die voraussichtlichen Aufstellungen 

Fortuna Düsseldorf: Rensing - J. Zimmer, Ayhan, Bormuth, Gießelmann - Bodzek - M. Zimmermann, Morales - Lukebakio, Usami - Hennings
Hertha BSC Berlin: Jarstein - Lazaro, Stark, Rekik, Mittelstädt - Lustenberger, Maier - Kalou, Duda, Dilrosun - Selke

Schiedsrichter: Hartmann (Wangen)
Assistenten: Leicher (Landshut), Kempter (Stockach)
Vierter Schiedsrichter: Thielert (Buchholz i. d. Nordheide)

Stadion: Merkur Spiel-Arena, Düsseldorf
Anstoß: Samstag 10.11.2018 15:30 Uhr

Fortuna Düsseldorf gegen Hertha BSC am Samstag live im TV, im Livestream und Liveticker

Anpfiff der Erstliga-Partie zwischen der Fortuna und und der Hertha ist am Samstag, 10. November 2018, um 15:30 Uhr. Wir haben für Euch zusammengefasst, wo und wie ihr das Duell live im TV und im Livestream verfolgen können.

Im Liveticker
Wenn in Düsseldorf der Ball rollt, sind wir mit unserem Live-Ticker mit dabei. Vor und nach dem Heimspiel der Fortuna gegen die Berliner Hertha versorgen wir Dich mit allen wichtigen Infos – von Aufstellungen, über die Tore und alle strittigen Szenen des Spiels

Live im TV bei Sky
Das Spiel Fortuna Düsseldorf gegen Hertha BSC wird live und exklusiv vom Pay-TV-Sender Sky übertragen. Die Sendung beginnt am Sonnabend (10. November) um 15.15 Uhr. Anstoß der Partie ist um 15.30 Uhr.

Sky Bundesliga Live Konferenz:
Immer samstags und in Englischen Wochen präsentiert Sky neben den Einzelspielen die Konferenz aller parallel laufenden Partien. Die Samstags-Konferenz am 10. Spieltag Samstag, 3.11., ab 14:00 Uhr exklusiv live auf Sky Sport Bundesliga 1 & HD (Anstoß: 15:30 Uhr) Moderation: Esther Sedlaczek, Experten: Christoph Metzelder, Reiner Calmund.

Live-Stream
Ebenfalls bietet Sky das Spiel auch bei Sky Go als Livestream im Internet an.

Free-TV
Im Free-TV wird es am Samstag keine Live-Bilder vom Spiel der Düsseldorfer geben. Erste Bilder der Partie im Free-TV wird es ab 18.30 Uhr in der ARD-Sportschau zu sehen geben. Ab 23.00 Uhr zeigt das ZDF im Sportstudio die Höhepunkte aller Samstagsspiele inklusive der Abendspiele.

Die Partie live im Radio
Fußball-Fans können darüber hinaus alle Bundesligaspiele auf dem Bundesliga-Radio von Amazon live mitverfolgen. Dafür wird entweder ein Abo von Amazon Prime oder von Amazon Music Unlimited benötigt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga 2018 / 2019

Bundesliga 2018 / 2019

Direkter Vergleich

Direkter Vergleich

Begegnungen
40
Siege Fortuna Düsseldorf
13
Siege Hertha BSC
10
Unentschieden
16
Torverhältnis
62 : 58

Aktuelle Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB26193468:274160
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB26186264:303460
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL26147544:202449
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG26145745:311447
5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE26137651:302146
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04261331047:40742
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB26126844:39542
8Werder BremenWerder BremenWerderSVW26109746:38839
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG26911650:381238
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC2698940:39135
11SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF26710937:42-531
12Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9526941333:50-1731
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0526861227:45-1830
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA26671337:47-1025
15FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0426651527:44-1723
16VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB26551626:56-3020
17Hannover 96Hannover 96HannoverH9626351824:61-3714
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN26271719:52-3313
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

News