Lauterbach spricht sich gegen Bundesliga im Mai aus - Bildquelle: AFPSIDCHRISTOF STACHELauterbach spricht sich gegen Bundesliga im Mai aus © AFPSIDCHRISTOF STACHE

Frankfurt/Main - SPD-Politiker und Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hält Geisterspiele in der Fußball-Bundesliga bereits im Mai in vielerlei Hinsicht für verantwortungslos.

Der 57-Jährige nennt als Hauptgrund für seine Meinung den "sehr hohen medizinischen und logistischen Aufwand", etwa 20.000 Coronatests müssten bis zum Ende der Saison bei allen Beteiligten durchgeführt werden.

"Die Frage ist, ob das die beste Verwendung der knappen Tests ist für das Luxusgut Fußball", sagte Lauterbach dem Nachrichtenmagazin Spiegel: "Wir sind derzeit nicht mal in der Lage, jeden zu testen, bei dem es medizinisch sinnvoll sein könnte, geschweige denn jeden Verdachtsfall." Zudem befürchtet der Bundestagsabgeordnete in großen Teilen der Bevölkerung Unverständnis "für den Sonderweg im Profifußball".

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) arbeitet derzeit mit Hochdruck an einem Plan für die Wiederaufnahme des seit Mitte März ausgesetzten Spielbetriebs. Am 17. April wird bei einer DFL-Mitgliederversammlung beraten, im Raum als mögliche Zeitpunkte für einen Restart stehen der 2. und 9. Mai. Der Virologe Alexander Kekule hatte Geisterspiele im Mai zuletzt als "machbar" eingestuft.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB30224490:306070
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB30196581:354663
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL301611375:324359
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG30175857:362156
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0430175856:401656
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG301271142:50-843
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB29119941:36542
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF301181139:41-241
9Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC301081243:51-838
10FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04299101034:46-1237
11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE301051549:55-635
121. FC Köln1. FC KölnKölnKOE291041546:56-1034
13FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA29871440:56-1631
141. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU29941634:52-1831
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0530941739:62-2331
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95306101433:60-2728
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW29671630:62-3225
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP30481833:62-2920
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg