Jonas Hector steigt demnächst wieder ins Training ein - Bildquelle: GES-SPORTFOTOMARKUS GILLIARGES-SPORTFOTOMARKUS GILLIARSIDJonas Hector steigt demnächst wieder ins Training ein © GES-SPORTFOTOMARKUS GILLIARGES-SPORTFOTOMARKUS GILLIARSID

Köln  - Der verletzte Nationalspieler Jonas Hector vom Bundesligisten 1. FC Köln will in rund zwei Wochen wieder mit dem Lauftraining beginnen. Das sagte der 27-jährige Linksverteidiger vor dem letzten Länderspiel von Weltmeister Deutschland am Dienstagabend in Köln gegen Frankreich im Mercedes-Benz-Sportpresse-Club. Er warnte aber vor zu großem Optimismus hinsichtlich seines Comebacks beim Tabellenschlusslicht: "Es wird sich natürlich noch ein bisschen rauszögern."

Hector glaubt an Kölner Aufschwung

Hector glaubt zu wissen, wie die in der Liga noch sieglosen Kölner aus dem Schlamassel herauskommen. "Wir sind eine eingeschworene Truppe, nur zusammen kommt man aus der Misere raus. Das muss der Ansatz sein." Hector hatte sich im Europa-League-Spiel beim FC Arsenal Mitte September einen Syndesmoseriss im rechten Sprunggelenk zugezogen und fehlt seitdem der Mannschaft von Trainer Peter Stöger.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga 

Premier League

Champions League

UEFA Nations League

Zweite Liga

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB33009:279
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB32107:257
3VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB32107:437
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG32105:237
4Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC32105:237
61. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0532104:227
7Werder BremenWerder BremenWerderSVW31204:315
8Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9541214:405
9FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA31114:404
10RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL31115:7-24
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG31025:6-13
12Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE31024:5-13
13Hannover 96Hannover 96HannoverH9630213:4-12
141. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN30212:3-12
15VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB40223:7-42
16SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF30124:8-41
17FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0430032:6-40
18Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0430032:8-60
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg