Bundesliga

"Nichts Strukturelles"

Kölns Stürmer Zoller gibt Entwarnung

Simon Zoller vom abstiegsbedrohten Bundesligisten 1. FC Köln hat sich im Auswärtsspiel bei Hertha BSC (1:2) offenbar nicht schwerer verletzt.

16.04.2018 16:37 Uhr / SID
Zoller hofft auf eine schnelle Rückkehr auf den Platz
Zoller hofft auf eine schnelle Rückkehr auf den Platz © PIATHLONPIATHLONSID

Köln - Simon Zoller vom abstiegsbedrohten Bundesligisten 1. FC Köln hat sich im Auswärtsspiel bei Hertha BSC (1:2) offenbar nicht schwerer verletzt. "Ich war am Sonntag zur Untersuchung in der MediaPark Klinik, wo es zum Glück Entwarnung gab. Es ist nichts Strukturelles. Wir schauen jetzt von Tag zu Tag, wie sich die Beschwerden entwickeln", sagte der Stürmer in einem Interview auf der Vereinshomepage.

Zoller war am vergangenen Samstag bereits nach 22 Minuten mit Oberschenkelproblemen ausgewechselt worden. Einen Einsatz im kommenden Bundesligaspiel gegen Schalke schloss der 26-Jährige nicht aus. "Ich bin zur Behandlung am Geißbockheim und hoffe, dass ich vielleicht schon wieder am Sonntag spielen kann", sagte Zoller.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Passend dazu

Bundesliga 2017 / 2018


DFB Pokal 2017 / 2018

Ergebnisse

Fussball-Quiz

Galerie

SOS-Kinderdorf

facebook

Twitter