Lukas Hradecky fehlt Bayer Leverkusen mehrere Wochen - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDLukas Hradecky fehlt Bayer Leverkusen mehrere Wochen © PIXATHLONPIXATHLONSID

Leverkusen - Bittere Neuigkeiten für Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen: Die Werkself muss in den kommenden Wochen auf Neuzugang Lukas Hradecky verzichten, der finnische Nationaltorhüter verpasst nach einem außerplanmäßigen Eingriff am Kiefer große Teile der Saisonvorbereitung. Das teilte der Klub am Freitag mit.

Bei einer geplanten Weisheitszahn-Operation musste Hradecky demnach zusätzlich eine Zyste entfernt werden. Der Eingriff verlief erfolgreich, die in Mitleidenschaft gezogene Kiefer-Struktur benötige aber eine erheblich längere Regenerationsphase. Hradecky könne daher "frühestens in drei bis fünf Wochen mit torhüterspezifischem Training" beginnen.

"Wir haben ein sehr starkes Torhüterteam und werden diesen Ausfall kompensieren", sagte Bayer-Trainer Heiko Herrlich: "Unser Vertrauen in Ramazan Özcan und Thorsten Kirschbaum ist groß."

Hradecky bekommt "alle Zeit"

Hradecky war nach der vergangenen Saison von DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt nach Leverkusen gewechselt und soll dort Nationaltorhüter Bernd Leno ersetzen, der Bayer in Richtung FC Arsenal verlassen hatte. Kirschbaum kam zudem vom Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Nürnberg.

"Am meisten tut es mir leid für Lukas, der mit sehr großen Ambitionen zu uns gekommen ist und jetzt erst einmal nur zuschauen kann", sagte Herrlich: "Aber bei unserer medizinischen Abteilung ist er in den besten Händen und auch das Trainerteam und die Mannschaft werden alles tun, um Lukas zu unterstützen. Er wird alle Zeit bekommen, um vollständig zu regenerieren."

Bayer tritt in rund fünf Wochen zum ersten Pflichtspiel an, im DFB-Pokal geht es zum Oberligisten 1. CfR Pforzheim. Zum Bundesligastart eine Woche später steht gleich das schwierige Auswärtsspiel beim rheinischen Rivalen Borussia Mönchengladbach an.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga 2018 / 2019

TOP Spiele 22. Spieltag

Champions League 2018 / 2019

TOP Spiele

DFB Pokal 2018 / 2019

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB22156154:233151
2Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB22153450:262448
3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG22134542:222043
4RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL22125541:192241
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0422113839:32736
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB22105735:30535
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE2297641:281334
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG2289544:321233
9Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC2288635:32332
10Werder BremenWerder BremenWerderSVW2287737:33431
111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M052276923:36-1327
12Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9522741125:41-1625
13SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF2259829:37-824
14FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0422651125:32-723
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA22461231:40-918
16VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB22431518:50-3215
17Hannover 96Hannover 96HannoverH9622351420:47-2714
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN22271317:46-2913
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg