Ahmet Gürleyen unterschreibt Vertrag bis 2022 - Bildquelle: AFPSIDDANIEL ROLANDAhmet Gürleyen unterschreibt Vertrag bis 2022 © AFPSIDDANIEL ROLAND

Mainz - Eigengewächs Ahmet Gürleyen (19) vom Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 hat seinen ersten Profivertrag bei den Rheinhessen unterschrieben. Der Verteidiger unterzeichnete am Donnerstag einen Vertrag bis 2022. Das gab der Verein bekannt. Gürleyen hatte am dritten Spieltag der laufenden Saison gegen den FC Augsburg sein Bundesligadebüt gefeiert.

"Mit dieser Unterschrift geht für mich ein Traum in Erfüllung", sagte Gürleyen: "Bundesliga-Profi zu werden war immer mein Ziel, auch wenn ich zum jetzigen Zeitpunkt wirklich noch nicht damit rechnen konnte und ein Stück weit überrascht wurde." 

Gürleyen war im Januar 2016 aus der Jugend von Tennis Borussia aus Berlin nach Mainz gewechselt. Im April gab er sein Debüt in der deutschen U19-Nationalmannschaft.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga

..

Premier League

Champions League

UEFA Nations League

Zweite Liga

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB752023:81517
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL742116:9714
3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG742115:9614
4Werder BremenWerder BremenWerderSVW742113:8514
5Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC742112:7514
6Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB741212:8413
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE731312:11110
81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0572324:409
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB723210:11-19
10FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA722314:1318
11SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF72239:13-48
121. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN72237:16-98
131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG721411:12-17
14Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0472147:13-67
15FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0472055:9-46
16Hannover 96Hannover 96HannoverH9671248:14-65
17Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9571245:11-65
18VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB71246:13-75
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg