Matthäus: "Ribery und Robben werden nicht vermisst" - Bildquelle: AFPSIDRONNY HARTMANNMatthäus: "Ribery und Robben werden nicht vermisst" © AFPSIDRONNY HARTMANN

München - Rekordnationalspieler Lothar Matthäus sieht bei Bayern München "den Umbruch auf den Flügeln endgültig vollzogen". Kingsley Coman und Serge Gnabry seien in "die riesengroßen Fußstapfen" der Altstars Arjen Robben (35) und Franck Ribery (36) getreten, schrieb Matthäus in seiner Sky-Kolumne.

Bayern-Trainer Niko Kovac habe es "heimlich, still und leise geschafft, dass man die Qualität der legendären Flügelzange nicht mehr vermisst", führte Matthäus (58) weiter aus. Coman (22) und Gnabry (23) seien "schnell, dribbelstark und torgefährlich".

Im Titelkampf sieht Matthäus die Bayern gegenüber Verfolger Borussia Dortmund im Vorteil. Der Rekordmeister sei "im Endspurt fokussierter, konzentrierter und vor allem selbstbewusster. Sie können mit dem nun aufkommenden Druck besser umgehen", so Matthäus. Er sehe lediglich das vorletzte Saisonspiel bei RB Leipzig "als Stolperstein" für die Münchner. Der BVB wirke hingegen "körperlich müde" und habe das straffere Restprogramm.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenWerderSVW341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96HannoverH9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg