Ribery liegen nach Medienberichten mehrere Anfragen vor - Bildquelle: AFPSIDCHRISTOF STACHERibery liegen nach Medienberichten mehrere Anfragen vor © AFPSIDCHRISTOF STACHE

München - Altstar Franck Ribery könnte seine Karriere in Australien, Dubai oder Katar ausklingen lassen. Dem 35 Jahre alten Profi vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München lägen Anfragen aus diesen Ländern vor, berichtete der kicker.

Demnach wirbt der frühere Münchner Markus Babbel, Trainer bei den Western Sydney Wanderers in Australien, ebenso um den Franzosen wie Spaniens Weltstar Xavi vom Al-Sadd SC in Katar. "Wir wollen die Liga in Australien aufpeppen", sagte Babbel, "Franck wäre hier der absolute Rockstar und würde sicher einen Riesenboom auslösen." Ein fürstlicher Lohn wäre garantiert, würden sich an einem Deal doch auch die Liga und das Fernsehen beteiligen. Ein erster Kontakt sei geknüpft.

Riberys Vertrag läuft im Sommer aus

Noch mehr Geld könnte Ribery aber wohl in Arabien verdienen. Xavi, der im Spätherbst seiner Laufbahn in Katar kickt, soll beim Flügelspieler während des Bayern-Trainingslagers im Januar in Doha vorgefühlt haben. Ribery sei nicht abgeneigt, heißt es. Auch in Dubai gibt es Interesse.

Riberys Vertrag in München läuft aus, eine Fortsetzung der Zusammenarbeit scheint ausgeschlossen - die Bayern wollen den Umbruch forcieren. Nach seinem Karriereende soll Ribery eine neue, noch nicht definierte Rolle bei den Münchnern übernehmen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenWerderSVW341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96HannoverH9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg