Endgültig: Schalke 04 trennt sich von Trainer Tedesco - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDEndgültig: Schalke 04 trennt sich von Trainer Tedesco © PIXATHLONPIXATHLONSID

Der FC Schalke hat sich von Trainer Domenico Tedesco getrennt. Zunächst wird Huub Stevens als Interimstrainer einspringen. Mike Büskens unterstützt den langjährigen Erfolgstrainer der Königsblauen als Co-Trainer.

Der endgültige Nachfolger für Tedesco muss noch gefunden werden. Der fünfte Trainerwechsel der laufenden Saison ist damit perfekt.

In der vergangenen Spielzeit hatte es neun vorzeitige Freistellungen von Trainern gegeben. - Die Trainerwechsel in der Fußball-Bundesliga in der Saison 2018/19 im Überblick:

1. Tayfun Korkut (VfB Stuttgart). - 07. Oktober 2018. - Nachfolger: Markus Weinzierl

2. Heiko Herrlich (Bayer Leverkusen). - 23. Dezember 2018. - Nachfolger: Peter Bosz

3. Andre Breitenreiter (Hannover 96). - 27. Januar 2019. - Nachfolger: Thomas Doll

4. Michael Köllner (1. FC Nürnberg). - 12. Februar 2019. - Nachfolger: noch offen

5. Domenico Tedesco (Schalke 04). - 14. März 2019. - Nachfolger: noch offen

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga 2018 / 2019

Top Spiele

DFB Pokal 2018 / 2019

1/4 Finale

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB26193468:274160
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB26186264:303460
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL26147544:202449
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG26145745:311447
5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE26137651:302146
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04261331047:40742
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB26126844:39542
8Werder BremenWerder BremenWerderSVW26109746:38839
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG26911650:381238
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC2698940:39135
11SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF26710937:42-531
12Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9526941333:50-1731
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0526861227:45-1830
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA26671337:47-1025
15FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0426651527:44-1723
16VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB26551626:56-3020
17Hannover 96Hannover 96HannoverH9626351824:61-3714
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN26271719:52-3313
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg