Bundesliga

Schöpf verlängert vorzeitig bis 2021 auf Schalke

Der österreichische Fußball-Nationalspieler Alessandro Schöpf hat seinen Vertrag beim FC Schalke 04 vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert.

15.02.2018 11:21 Uhr / SID
Bleibt bis 2021 auf Schalke: Alessandro Schöpf
Bleibt bis 2021 auf Schalke: Alessandro Schöpf © pixathlonpixathlonSID

Gelsenkirchen - Der österreichische Fußball-Nationalspieler Alessandro Schöpf hat seinen Vertrag beim Bundesligisten Schalke 04 vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 30. Juni 2021 verlängert. 

"Ich sehe uns auf einem sehr guten Weg und glaube, dass wir mit unserer Entwicklung noch lange nicht am Ende sind. Unsere Mannschaft ist nicht nur sportlich, sondern auch menschlich top", sagte der Mittelfeldspieler.

Tedesco: "Nahezu ein kompletter Spieler"

Trainer Domenico Tedesco lobte den Profi: "Schöpfi ist ein nahezu kompletter Spieler. Er ist sehr fleißig und spult in jedem Spiel viele, viele Kilometer ab. Zudem ist er technisch versiert, strahlt Torgefahr aus und hat überdies einen einwandfreien Charakter."

Schöpf war in der Winterpause 2015/16 vom 1. Nürnberg nach Gelsenkirchen gewechselt. Seitdem hat er 68 Pflichtspiele (11 Tore) für den S04 bestritten.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Passend dazu

Bundesliga 2017 / 2018


DFB Pokal 2017 / 2018

Ergebnisse

Fussball-Quiz

Galerie

SOS-Kinderdorf

facebook

Twitter