Christian Streich kündigt Startelfveränderungen an - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDAdelheid HuberChristian Streich kündigt Startelfveränderungen an © PIXATHLONPIXATHLONSIDAdelheid Huber

Freiburg - Trainer Christian Streich vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg wird mit der einen oder anderen personellen Veränderung das Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen Werder Bremen angehen. "Gegenüber dem Spiel in Hannover kann es mehr als eine Veränderung geben", sagte der Coach auf der Pressekonferenz am Donnerstag. 

Auf jeden Fall zurückkehren wird Janik Haberer, der zuletzt wegen der fünften Gelben Karte beim 1:2 bei Hannover 96 gefehlt hatte. "Dass er zurückkehrt, ist Fakt. Nur auf welcher Position er spielen wird, kann ich noch nicht sagen", meinte Streich.

Streich lobt Gegner Bremen

Der SC-Trainer hat großen Respekt vor den Bremern: "Wir wissen, dass wir jetzt gegen eine Mannschaft spielen, die top drauf ist. Sie haben die Qualität aus dem Spiel heraus die Tore zu machen. Es ist eine gute Bundesliga-Mannschaft."

Dabei gelte es, die Kreise von Ex-Nationalspieler Max Kruse, der einst beim SC spielte, aufseiten der Norddeutschen zu stören. Streich: "Kruse ist der Unterschiedsspieler. Das Bremer Spiel mit oder ohne ihn hat nichts miteinander zu tun. Durch ihn werden die anderen Spieler besser. Sie profitieren von ihm." Ziel seiner Mannschaft sei es, "Bremen immer wieder unter Druck zu setzen. Das ist unser Anspruch", so Streich.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga 2018 / 2019

TOP Spiele

DFB Pokal 2018 / 2019

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB17133144:182642
2Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB17113336:181836
3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG17103436:181833
4RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1794431:171431
5VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1784527:22528
6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1783634:231127
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1767432:23925
8Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1766526:27-124
9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041773726:29-324
10Werder BremenWerder BremenWerderSVW1764728:29-122
11SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1756621:25-421
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M051756617:22-521
13FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041753920:24-418
14Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF951753919:33-1418
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1736825:29-415
16VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB17421112:35-2314
17Hannover 96Hannover 96HannoverH9617251017:35-1811
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN17251014:38-2411
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg