Alexander Rosen sieht nur noch wenig CL-Chancen - Bildquelle: firo Sportphotofiro SportphotoSIDfiroSebastian El-SaqqaAlexander Rosen sieht nur noch wenig CL-Chancen © firo Sportphotofiro SportphotoSIDfiroSebastian El-Saqqa

Lyon (SID) - Die Verantwortlichen des Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim haben nur noch wenig Hoffnung auf den Einzug ins Achtelfinale der Champions League. "Jetzt geht es darum, im kommenden Heimspiel gegen Schachtjor Donezk die Europa League zu sichern - um dann vielleicht noch die kleine Chance auf ein Endspiel bei einem dann schon weitergekommenen Manchester City zu haben", sagte Sportchef Alexander Rosen nach dem 2:2 (0:2) bei Olympique Lyon.

"Wir haben uns noch ein kleines Hintertürchen offengelassen, aber es liegt nicht mehr in unserer eigenen Hand", äußerte Trainer Julian Nagelsmann, dessen Klub den dringend benötigten Premierensieg in der Champions League auch im vierten Anlauf verpasst hatte: "Wir müssen in erster Linie an unser Minimalziel denken - den dritten Platz."

Hoffenheim liegt in der Gruppe F mit drei Punkten auf dem dritten Rang. Lyon hat als Zweiter sechs Zähler auf dem Konto. Spitzenreiter ist Manchester mit neun Punkten. Donezk bildet mit zwei Zählern das Schlusslicht.

Immerhin gelang den Kraichgauern in Lyon ein neuer Königsklassen-Rekord. Noch nie zuvor war es einer Mannschaft gelungen, einen Zwei-Tore-Rückstand in Unterzahl aufzuholen. Andrej Kramaric (65.) und Pavel Kaderabek (90.+2) verhinderten das vorzeitige Aus, zuvor hatte Kasim Adams die Gelb-Rote Karte gesehen (51.). Nabil Fekir (19.) und Tanguy Ndombele (28.) hatten Lyon in Führung gebracht.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fussball International - Nächste Spiele

Bundesliga 2018 / 2019

TOP Spiele 19. Spieltag

DFB Pokal 2018 / 2019

Ergebnisse

Champions League 2018/2019

18.09.2018
19.09.2018
02.10.2018
03.10.2018
23.10.2018
24.10.2018
06.11.2018
07.11.2018
27.11.2018
28.11.2018
11.12.2018
12.12.2018
12.02.2019
13.02.2019
19.02.2019
20.02.2019
05.03.2019
06.03.2019
12.03.2019
13.03.2019
09.04.2019
N.N.
N.N.
-:-
N.N.
N.N.
N.N.
N.N.
-:-
N.N.
N.N.
10.04.2019
N.N.
N.N.
-:-
N.N.
N.N.
N.N.
N.N.
-:-
N.N.
N.N.
16.04.2019
N.N.
N.N.
-:-
N.N.
N.N.
N.N.
N.N.
-:-
N.N.
N.N.
17.04.2019
N.N.
N.N.
-:-
N.N.
N.N.
N.N.
N.N.
-:-
N.N.
N.N.
30.04.2019
N.N.
N.N.
-:-
N.N.
N.N.
01.05.2019
N.N.
N.N.
-:-
N.N.
N.N.
07.05.2019
N.N.
N.N.
-:-
N.N.
N.N.
08.05.2019
N.N.
N.N.
-:-
N.N.
N.N.
01.06.2019
21:00
N.N.
N.N.
-:-
N.N.
N.N.