Die Ajax-Spieler feiern ihren Sieg im Bernabeu - Bildquelle: AFPSIDGABRIEL BOUYSDie Ajax-Spieler feiern ihren Sieg im Bernabeu © AFPSIDGABRIEL BOUYS

Madrid - Harsche Kritik übten die spanischen Medien nach der 1:4-Schlappe von Titelverteidiger Real Madrid im Achtelfinalrückspiel der Champions League gegen Ajax Amsterdam. "Nach über 1000 Tagen Regentschaft in Europa erlebt man die schlimmste Champions-League-Pleite der Geschichte. So fällt ein Gigant auseinander", schrieb Marca. 

De Volkskrant fabulierte: "An einem halluzinierend schönen Abend erlebt Ajax das Wunder von Madrid." Die Gazzetta dello Sport titelte: "Götterdämmerung! Ajax versenkt Real."

Die internationalen Pressestimmen zu Real Madrid - Ajax Amsterdam (1:4) im Überblick:

SPANIEN

Marca: "Demütigendes Ende eines unwiederholbaren Zyklus'. Nach dem Fehlschlag des Jahrhunderts werden Köpfe rollen. Ajax reißt Real die Krone herunter. Nach über 1000 Tagen Regentschaft in Europa erlebt man die schlimmste Champions-League-Pleite der Geschichte. So fällt ein Gigant auseinander, drei Titel wurden innerhalb einer Woche vergeigt."

AS: "Tragische Woche. Innerhalb einer Woche steht Real ohne Chancen auf den Pokal, die Meisterschaft und die Champions League da. Real war ein Desaster in beiden Strafräumen. Drei Monate Trauer. Real ist so weich wie ein Pudding."

Sport: "Ende einer Ära. De Jongs Ajax walzt Solaris Mannschaft nieder. Peinlicher K.o. Reals in der Champions League. Ajax fegt ein schreckliches Real vom Platz. Kroos' Batterien sind leer. Er hat keine Beine mehr, um wirkungsvoll zu erscheinen." 

El Mundo Deportivo: "Nichts, gar nichts. Das große Fiasko Reals hat seinen Höhepunkt erreicht: Champions League, Meisterschaft und Pokal werden innerhalb einer Woche verspielt. Real wurde vorgeführt. Kroos' kinderleichter Fehler serviert Ajax die Führung auf dem Tablett."

NIEDERLANDE

NRC Handelsblad: "Ajax schaffte in Madrid ein Wunder. An einem magischen Madrider Märzabend bedeutete es auf einmal nichts mehr: Geld, Status, Tradition, Erwartungen und der Titel Königliche ? das alles kann auf den Schrotthaufen."

De Volkskrant: "An einem halluzinierend schönen Abend erlebt Ajax das Wunder von Madrid. Mit 'Fußball total 3.0' hat Ajax den regierenden Titelträger Real Madrid aus der Champions League geblasen. Ajax schoss die betagte, ermüdete, formlose und mit Preisen überladene Beute Real Madrid aus dem Turnier der Kreativität."

AD: "Ein großes Fest feierten die Ajax-Spieler nach dem magischen Abend in Bernabeu. Der unerhörte 4:1-Sieg über Real Madrid stimmte die Spieler euphorisch. Da ist Hunger nach mehr."

ITALIEN

Gazzetta dello Sport: "Götterdämmerung! Ajax versenkt Real. Ein wahnsinniger Sieg für Cruyffs Erben im Bernabeu-Stadion. Real muss vom Thron steigen. Eine Ära geht zu Ende."

Corriere dello Sport: "Eine sportliche Tragödie hat sich im Bernabeu-Stadion abgespielt. Real hat eines der hässlichsten Kapitel seiner glorreichen Geschichte geschrieben. Ajax schafft eine der unglaublichsten Leistungen in der Fußball-Geschichte."

Tuttosport: "Real, ein epochaler Absturz! Alptraum-Nacht für die Spanier, die sich aus der Champions League verabschieden müssen, nachdem sie über 1000 Tage lang Meister waren. Ajax beherrscht das Spiel, verzaubert und erteilt Real eine Fußball-Lehre."

Corriere della Sera: "Ajax setzt Reals Herrschaft ein blamables Ende. Das spanische Reich bricht unter einem Hagel von Pfiffen im Bernabeu-Stadion zusammen. Nach drei Champions League-Titeln in Serie werden die Waisen Ronaldos und Zidanes von der jungen Ajax-Mannschaft gedemütigt."

La Stampa: "Desaster Real, das Ende einer Epoche: Eine Rekordphase geht auf eklatante und unrühmliche Weise zu Ende, versenkt von den jungen und hungrigen Ajax-Talenten."

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Champions League Live

Gruppenphase

TOP Spiele