Wollen auch den letzten Schritt ins Finale der Champions League gehen: Chris... - Bildquelle: Getty ImagesWollen auch den letzten Schritt ins Finale der Champions League gehen: Christian Eriksen (l.) und Dele Alli träumen vom Henkelpott © Getty Images

London - Ajax Amsterdam strotzt vor dem Halbfinal-Hinspiel der Champions League bei Tottenham Hotspur am Dienstag vor Selbstvertrauen. Das Team spricht vom Titelgewinn. Das Selbstvertrauen ist riesig, der Traum vom Titel lebt: Die jungen Wilden von Ajax Amsterdam gehen nach zuletzt furiosen Auftritten gegen Europas Topteams mit breiter Brust ins Halbfinale der Champions League. Das Hinspiel am Dienstag bei Tottenham Hotspur (21.00 Uhr/Sky und DAZN) soll nur eine weitere Zwischenstation auf dem Weg nach ganz oben sein. "Ja, Ajax ist bereit für den großen Coup", sagte Klaas-Jan Huntelaar der "Welt am Sonntag". Für den früheren Stürmer von Schalke 04 wäre der Finalerfolg am 1. Juni in Madrid durchaus eine logische Folge. "Wenn wir weiter unser Spiel so wie bisher durchziehen, wird sich dieser Traum ganz sicher erfüllen", sagte der 35-Jährige, der meist nur noch als Joker zum Einsatz kommt.

Bei Gegner Tottenham lief es zuletzt nicht mehr so gut. Das Team von Trainer Mauricio Pochettino verpatzte am Wochenende die Generalprobe für die Königsklasse und verlor in der Premier League das Londoner Derby gegen West Ham United mit 0:1 (0:0). Tottenham verpasste es, sich von den Verfolgern abzusetzen. Gegen Ajax geht die Mannschaft von Pochettino im neuen Stadion zudem sehr geschwächt ins Spiel. Mit Harry Kane (verletzt) und Heung-Min Son (gesperrt) fehlen die besten Torschützen der vergangenen Monate.

Nun steht am Dienstag gegen Ajax das Hinspiel im Halbfinale in der Champions League (ab 20:30 Uhr im Liveticker auf ran.de und in der App unter dem Reiter Live/Ergebnisse) an.

Infos zum Spiel Tottenham Hotspurs gegen Ajax Amsterdam

Die voraussichtlichen Aufstellungen 

Tottenham Hotspurs: Lloris – Trippier, Alderweireld, Vertonghen, Rose – Wanyama – Sissoko, Alli – Eriksen – Lucas Moura, Llorente
Ajax Amsterdam: Onana – Tagliafico, de Ligt, Blind, Mazraoui – Schöne, F. de Jong – Ziyech, van de Beek, David Neres – Tadic

Schiedsrichter: Mateu Lahoz (Spanien)
Assistenten: Cebrian Devis (Spanien), Diaz Perez del Palomar (Spanien)
Vierter Schiedsrichter: Undiano Mallenco (Spanien)

Stadion: Tottenham Hotspur Stadium, London
Anstoß: Di. 30.04.2019 21:00 Uhr

Infos zum Spiel Tottenham Hotspur gegen Ajax Amsterdam live im TV, Livestream und Liveticker

Anpfiff der Partie zwischen den Spurs und Ajax ist am Dienstag, 30. April 2019, um 21:00 Uhr. Wir haben für euch zusammengefasst, wo und wie ihr das Duell live im TV und im Livestream verfolgen können.

Tottenham Hotspur gegen Ajax Amsterdam - Live im ran-Liveticker
Wenn in London der Ball rollt, sind wir mit unserem Liveticker dabei. Vor und nach dem Spiel zwischen Tottenham und Ajax versorgen wir euch mit allen wichtigen Infos - von Aufstellungen über die Tore bis hin zu allen strittigen Szenen des Spiels.

Tottenham Hotspur gegen Ajax Amsterdam Live & Exklusiv im Livestream bei SKY & DAZN 
DAZN und SKY übertragen das Hinspiel im Halbfinale zwischen Tottenham Hotspur und Ajax Amsterdam am 30. April live, exklusiv und in voller Länge. Die Highlights aller Champions-League-Halbfinalspiele stehen euch im Anschluss an die Live-Übertragung in der Nachbetrachtung auf dem Streaming-Portal DAZN zur Verfügung. Ebenso können Fans auf DAZN sämtliche Spiele ab Mitternacht in voller Länge auf Abruf ansehen.

Tottenham Hotspur gegen Ajax Amsterdam im Free-TV
Im Free-TV wird es am Dienstag keine Live-Bilder vom Spiel geben. Auch die anderen Spiele in der K.o.-Phase werden in dieser Saison nicht im Free-TV zu sehen sein.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Champions League Live

Gruppenphase

TOP Spiele