Champions League

Auftakt der Gruppenphase

Tottenham Hotspur gegen Borussia Dortmund live: Die Champions League im TV, Stream und Liveticker - die Aufstellungen

Als Tabellenführer der Bundesliga startet Borussia Dortmund bei Tottenham Hotspur in die Gruppenphase der Champions League. ran.de zeigt euch, wo ihr die das Spiel im Londoner Wembley-Stadion am Mittwoch live im TV, Stream und Ticker verfolgen könnt.

13.09.2017 19:50 Uhr / ran.de
Tottenham Hotspur gegen Borussia Dortmund
Wiedersehen in der Champions League: Borussia Dortmund (re.) gastiert bei Tottenham Hotspur © Getty Images

München - Auf Borussia Dortmund wartet gleich zum Start in die Gruppenphase eine knackige Aufgabe. Die Mannschaft von Trainer Peter Bosz gastiert am Mittwoch bei Tottenham Hotspur (ab 20:15 Uhr im LIVETICKER auf ran.de).

Weitere Gruppengegner sind Titelverteidiger Real Madrid und APOEL Nikosia.

+++ Update, 13. September: Dortmund liegt zur Halbzeit zurück - Leipzig 1:1 +++

Borussia Dortmund macht bei Tottenham Hotspur zwar ein gutes Spiel, liegt nach frühen Gegentoren aber mit 1:2 zurück. Bei RB Leipzig steht es zur Pause gegen Monaco 1:1.

+++ Update, 13. September: Aufstellungen zu BVB und Leipzig sind da +++

Tottenham Hotspur: Lloris - Sanchez, Alderweireld, Vertonghen, Davies - Dier, Dembele - Aurier, Eriksen, Son - Kane.

Borussia Dortmund: Bürki - Piszczek, Sokratis, Toprak, Toljan - Sahin – Dahoud, Kagawa – Yarmolenko, Aubameyang, Pulisic

Und das sind die Startformationen im ersten Champions-League-Spiel der Vereinsgeschichte von RB Leipzig, gegen AS Monaco.

RB Leipzig: Gulasci - Halstenberg, Upamecano, Orban, Klostermann - Forsberg, Ilsanker, Demme, Sabiter - Werner, Poulsen

AS Monaco: Benaglio - Jorge, Jemerson, Glik, Sidibe - Fabinho, Moutinho - Diakhaby, Tielemans, Toure - Falcao

Beim BVB fehlen neben den langzeitverletzten Marco Reus, Andre Schürrle und Raphael Guerreiro auch Marc Bartra und Marcel Schmelzer, die sich beim 0:0 in Freiburg verletzt haben. Der Spanier, der von Ömer Toprak ersetzt wird, plagt sich mit Adduktoren-Problemen. Kapitän Schmelzer erlitt einen Teilriss eines Bandes im Sprunggelenk.

Bürki hofft auf Auswärtssieg

Die Gäste wissen um die Bedeutung der Partie. "Es gilt, gut zu starten. Vor allem in unserer Gruppe. Ein Auswärtssieg wäre eine gute Ausgangslage", betont Keeper Roman Bürki. Klub-Boss Hans-Joachim Watzke sagt mit Blick auf die übrigen Konkurrenten: "Der direkte Vergleich mit Tottenham wird nicht unwichtig."

Ähnlich sieht es auch "Spurs"-Teammanager Mauricio Pochettino: "Es wird hart. Dortmund ist eine große Mannschaft mit exzellenten Spielern, doch wir spielen auf Sieg." In der Premier League haben die Londoner nach vier Spielen sieben Punkte auf dem Konto, sind noch ohne Heimsieg. Dele Alli fehlt wegen einer Rotsperre, die er sich beim Europa-League-Aus gegen KAA Gent eingehandelt hat.

Schiedsrichter der Partie ist der Italiener Gianluca Rocchi. In der vergangenen Saison pfiff er unter anderem das 1:2 der "Spurs" gegen die AS Monaco. Bereits in der Saison 2015/2016 trafen beide Klubs aufeinander: Im Achtelfinale der Europa League siegte der BVB mit 2:1 und 3:0.

Tottenham Hotspur gegen Borussia Dortmund live: TV- und Stream-Übertragungen

Live im TV: ZDF und Sky

Im Livestream: ZDF-Stream und SkyGo

Im Liveticker auf ran.de: ZUM LIVETICKER

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Passend dazu

Champions League 2015 / 2016

Die nächsten TOP Spiele

26.09.2017 - 27.09.2017 CL Gruppenphase 2. Spieltag

Nächsten Spieltage Saison 2017 / 2018

Fussball-Quiz

Tipps aus der ProSiebenSat1-Welt

Galerie

SOS-Kinderdorf

facebook

Twitter