Sieg für Braunschweig und Trainer Henrik Pedersen - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDSieg für Braunschweig und Trainer Henrik Pedersen © PIXATHLONPIXATHLONSID

Braunschweig - Der frühere deutsche Meister Eintracht Braunschweig hat in der 3. Liga nach langem Warten seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Am 7. Spieltag bezwang der Zweitliga-Absteiger durch die späten Tore von Yari Otto (81., 90.+3) Carl Zeiss Jena mit 2:0 (0:0). In der 85. Minute sah Jenas Florian Brügmann wegen groben Foulspiels die Rote Karte.

Braunschweig stockte sein Konto auf sechs Punkte auf und verließ zunächst die Abstiegsplätze. Jena (10) verpasste den vorläufigen Sprung auf die Aufstiegsplätze.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren kostenlosen WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsap

Fussball-Galerien

Nächsten Spiele

Dritte Liga Spieltage

TOP Spiele 3. Liga

Tabelle