Timo Gebhardt kehrt zu seiner alten Liebe zurück. - Bildquelle: imago images / Matthias KochTimo Gebhardt kehrt zu seiner alten Liebe zurück. © imago images / Matthias Koch

München - Timo Gebhart kehrt zum TSV 1860 München zurück und unterschreibt beim Drittligisten einen Einjahresvertrag.

Nach anhaltenden Verletzungsproblemen war der der 30-Jährige zu Beginn der vergangenen Saison noch vereinslos geblieben, hatte sich dann aber zu Jahresbeginn 2019 dem FC Viktoria 1889 Berlin aus der Regionalliga Nordost angeschlossen. Nach nur sechs Monaten kehrt er nun zu den Löwen zurück.

"Zuerst möchte ich Viktoria Berlin für alles danken. Ich habe hier perfekte Bedingungen vorgefunden, um mich nach meiner Verletzung wieder heranzukämpfen. Das ist ein toller Verein mit tollen Fans. Jetzt freue ich mich aber, wieder für 1860 zu spielen", sagt Gebhart gegenüber ran.de.

Nach eigenen Angaben machte Investor Hasan Ismaik die Rückholaktion möglich. Sein Sprecher Saki Timoniaris, der Vorsitzende des Aufsichtsrates, sagte: "Damit leistet Hasan Ismaik erneut einen signifikanten Beitrag."

Gebhart entstammt aus der Jugend des BSC Memmingen und spielte bereits von 2007 und 2009 sowie in der Aufstiegssaison 2017/18 für die Profis der Sechziger.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fussball-Galerien

Nächsten Spiele

3. Liga 2019 / 2020

Top Spiele

Tabelle