Laut DFB nicht zweitligatauglich: Das Wildparkstadion, Heimstätte des Karlsr... - Bildquelle: imagoLaut DFB nicht zweitligatauglich: Das Wildparkstadion, Heimstätte des Karlsruher SC, dürfte im Unterhaus nicht genutzt werden © imago

Karlsruhe - Der Karlsruher SC legt im Zusammenhang mit der Lizenzerteilung für die 2. Bundesliga fristgerecht gegen einen Beschluss der Deutschen Fußball Liga (DFL) Beschwerde ein. Das teilte der Drittligist am Mittwoch mit.

Die DFL hatte zuvor einen Ausnahmeantrag des KSC zur Nichtüberdachung der provisorischen Südtribüne im Fall des Aufstiegs in die 2. Bundesliga abgelehnt. Dem KSC wurde stattdessen aufgegeben, alle Tribünenplätze auf der provisorischen Südtribüne einschließlich des Hauptumlaufbereichs im Wildparkstadion bis spätestens 1. September 2019 zu überdachen.

Bangen um die Lizenz

Deshalb muss der frühere Bundesligist, der nach 34 Spieltagen als Tabellenzweiter gute Chancen auf die Rückkehr ins Unterhaus hat, um die nötige Lizenz bangen.

 

"Bereits am heutigen Mittwochvormittag haben wir unseren Rechtsanwalt beauftragt, die Beschwerde gegen die Entscheidung vorzubereiten. Dabei stehen wir in engem Austausch mit der Stadt Karlsruhe", so das KSC-Präsidium und Geschäftsführer Michael Becker in einer offiziellen Klub-Mitteilung.

Am Vortag hatte sich der KSC noch ganz anders geäußert: "Wir werden alles in unserer Macht Stehende tun und befinden uns bereits erneut in Gesprächen mit der Stadt, um die Auflage der Überdachung rechtzeitig erfüllen zu können. Jetzt sind wir auf eine schnelle und zustimmende Entscheidung des Karlsruher Gemeinderats angewiesen."

Der Karlsruher Gemeinderat hatte im Februar nur ein Dach über der provisorischen Nordtribüne genehmigt. Die DFL-Statuten sehen aber eine Komplettüberdachung des Stadions vor. Aktuell wird der Wildpark umgebaut.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fussball-Galerien

Nächsten Spiele

Tabelle

3. Liga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN382210656:312576
2Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC382011764:382671
3SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW382241271:472470
4Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL381991047:341366
5Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburgFWK381691356:451157
6Hansa RostockHansa RostockRostockROS3814131147:46155
7FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI3814101449:47252
8Preußen MünsterPreußen MünsterPr. MünsterMUE381571648:50-252
91. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK3813121349:51-251
10SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT3811151253:46748
11KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05UerdingenKFC381461847:62-1548
12TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M603812111548:52-447
13SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM381381748:53-547
14FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss JenaJenaCZJ3811131448:57-946
15SG Sonnenhof GroßaspachSG Sonnenhof GroßaspachGroßaspachS-G389181138:39-145
16Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweigBNS3810151348:54-645
17Energie CottbusEnergie CottbusCottbusFCE381291751:58-745
18Sportfreunde LotteSportfreunde LotteSF LotteSFL389131631:46-1540
19Fortuna KölnFortuna KölnFortuna KölnFOK389121738:64-2639
20VfR AalenVfR AalenVfR AalenVFR386131945:62-1731
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg