England

England: Skandal-Unternehmer übernimmt Nottingham Forest

Der griechische Unternehmer Evangelos Marinakis hat den englischen Fußball-Zweitligisten Nottingham Forest gekauft.

18.05.2017 21:41 Uhr / SID
Marinakis (r.) kauft Zweitligisten Nottingham Forest
Marinakis (r.) kauft Zweitligisten Nottingham Forest © PIXATHLONPIXATHLONSID

Nottingham - Der griechische Unternehmer Evangelos Marinakis hat den englischen Fußball-Zweitligisten Nottingham Forest gekauft. Wie der zweimalige Europapokalsieger am Mittwoch mitteilte, hat ein Konsortium um Marinakis und seinen Partner Sokratis Kominakis 100 Prozent der Anteile übernommen. Zum Kaufpreis machte der Klub keine Angaben. Der 49 Jahre alte Reeder und Geschäftsmann ist zudem seit 2010 Präsident des griechischen Serienmeisters Olympiakos Piräus.

Hauptbeschuldigter im griechischen Fußball-skandal

Marinakis war 2015 einer der Hauptbeschuldigten im griechischen Fußball-Skandal und im Zuge dessen wegen Spielmanipulation angeklagt. Außerdem wurde er beschuldigt, einen Bombenangriff auf die Bäckerei eines Schiedsrichters in Auftrag gegeben zu haben. "All die Jahre wurde viel erzählt, aber es ist nichts herausgekommen. Alles wurde fallengelassen", sagte Marinakis der "BBC".

In Nottingham will er Teammanager Mark Warburton weiter vertrauen und den Verein mit einem "langfristigen Plan" wieder zurück in die Premier League führen. Forest, 1979 und 1980 Sieger im Europapokal der Landesmeister, spielte zuletzt 1999 erstklassig.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Passend dazu

Top Spiele International 2016 / 2017

Champions League 2017 / 2018

Bundesliga 2017 / 2018

Premier League 2017 / 2018

DFB Pokal 2017 / 2018

DFB Nationalmannschaft WM Quali

Fussball-Quiz

Galerie

Facebook

Twitter