England

Mourinho schließt Ronaldo-Transfer zu ManUnited aus

José Mourinho hat einen Transfer von Weltfußballer Cristiano Ronaldo zum englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United ausgeschlossen. Der Trainer denkt gar nicht über seinen Landsmann nach.

16.07.2017 09:42 Uhr / SID
José Mourinho schließt einen Ronaldo-Transfer aus
José Mourinho schließt einen Ronaldo-Transfer aus © AFPSID

Los Angeles - Teammanager José Mourinho hat einen Transfer des portugiesischen Superstars und Weltfußballers Cristiano Ronaldo zum englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United ausgeschlossen. "Ich werde meine Zeit nicht damit verschwenden, an Spieler zu denken, die eine 'Mission Impossible' sind", sagte Mourinho nach dem 5:2-Testspielsieg gegen den US-Klub Los Angeles Galaxy.

Der 32-jährige Ronaldo soll angeblich aus Verärgerung über die Steuer-Ermittlungen gegen ihn in Spanien vor dem Abschied vom Champions-League-Sieger Real Madrid stehen. Dabei war auch über einen Transfer zu seinem ehemaligen Klub nach Manchester spekuliert worden. Real-Präsident Florentino Perez hatte sich aber zuletzt fest überzeugt gezeigt, dass Ronaldo den Klub nicht verlässt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Passend dazu

Bundesliga

Treffen der Trainertalente bei Hoffenheim vs. S04

Julian Nagelsmann und Domenico Tedesco haben gemeinsam den Fußballlehrer-Lehrgang abgeschlossen. Am Samstag (ab 15:00 Uhr im Liveticker auf ran.de und in der ran-App) kommt es zum direkten Duell der beiden Coaches von 1899 Hoffenheim und Schalke 04.

Mehr lesen

Top Spiele International 2016 / 2017

Champions League 2017 / 2018

Europa League 2017 / 2018

Bundesliga 2017 / 2018

Premier League 2017 / 2018

DFB Pokal 2017 / 2018

DFB Nationalmannschaft WM Quali

Fussball-Quiz

Galerie

Facebook

Twitter