Vor dem Stadio Olimpico in Rom wurde eine Bombe entschärft. - Bildquelle: imago images/Pacific Press AgencyVor dem Stadio Olimpico in Rom wurde eine Bombe entschärft. © imago images/Pacific Press Agency

Rom - In Rom ist vor dem Gruppenspiel zwischen Italien und der Schweiz eine Bombe entschärft worden.

Wie der "Corriere dello Sport" berichtet, handelte es sich dabei um eine Autobombe in einem Smart, der auf dem Weg in Richtung Olympia-Stadion an der Piazza Mancini stand.

Nachdem der Ort evakuiert worden war, wurde die Bombe dort entschärft. Die Sicherheitsbehörden äußerten sich bislang nicht zu den Hintergründen. 

Du willst die wichtigsten EM-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien