- Bildquelle: 2021 Getty Images © 2021 Getty Images

München - Da behalte mal noch einer den Überblick! 

Nachdem die UEFA am Dienstag noch die Beleuchtung der Allianz-Arena in Regenbogenfarben verboten hatte, folgt nun ein weiterer zweifelhafter Schritt. In den sozialen Netzwerken hat Verband sein Logo nun in eben jenen Regenbogenfarben geschmückt.

Wie passt das noch zusammen?

In einer offiziellen Erklärung auf Twitter ließ die UEFA verlauten: "Heute ist die UEFA stolz, die Regenbogenfarben zu tragen." 

Gestern noch hatte der Verband in einer anderen Erklärung, die Beleuchtung der Allianz-Arena in den Farben des Regenbogens, als politisches Statement verboten. Daraufhin war eine riesige Protestwelle in ganz Europa losgeschwappt. 

Nun erklärte die UEFA, das Symbol verkörpere die Kernwerte des Verbandes und alles woran man glaube.

Verbot der Beleuchtung sei ein Missverständnis

In der Erklärung heißt es weiterhin, dass viele das Verbot der Beleuchtung falsch interpretiert hätten - nämlich als "politisches" Verbot. Dies sei jedoch nicht der Fall. 

Nur die Anfrage aus München wäre politischer Natur gewesen, da sie in driekter Verbindung mit dem Match zwischen Deutschland und Ungarn (ab 20:30 Uhr im Liveticker) gestanden hätte. 

Für die UEFA sei die Änderung ihres Logos aber keinesfalls ein politisches Symbol, sondern "ein Zeichen für unsere feste Unterstützung einer vielfältigeren und inklusiven Gesellschaft". 

Du willst die wichtigsten EM-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

EM-Spielplan

11.06.2021
12.06.2021
13.06.2021
14.06.2021
15.06.2021
16.06.2021
17.06.2021
18.06.2021
19.06.2021
20.06.2021
21.06.2021
22.06.2021
23.06.2021
26.06.2021
27.06.2021
28.06.2021
29.06.2021
02.07.2021
03.07.2021
06.07.2021
07.07.2021
11.07.2021

EM-News

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien