Jonathan Kodjia erzielte das Siegtor gegen Südafrika - Bildquelle: AFPSIDJAVIER SORIANOJonathan Kodjia erzielte das Siegtor gegen Südafrika © AFPSIDJAVIER SORIANO

Kairo - Der zweimalige Titelträger Elfenbeinküste ist mit einem Sieg in den Afrika Cup gestartet. Die Ivorer, bei denen der Mainzer Bundesligaprofi Jean-Philipp Gbamin auf der Bank saß, bezwangen in der Gruppe D am Montag in Kairo Südafrika mit 1:0 (0:0). Das entscheidende Tor erzielte Jonathan Kodjia (64.). 

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Top Spiele International