International

Neuer Name: Steaua Bukarest heißt jetzt FCSB

So etwas passiert auch nicht jeden Tag: Steaua Bukarest hat sich einen neuen Namen zugelegt. Der rumänische Fußballklub heißt künftig FCSB.

16.02.2017 14:19 Uhr / SID
Steaua Bukarest heißt nun FCSB
Steaua Bukarest heißt nun FCSB © PIXATHLONPIXATHLONSID

Bukarest - Steaua Bukarest, Gewinner im Europapokal der Landesmeister von 1986, hat sich einen neuen Namen zulegen müssen und firmiert jetzt unter FCSB. Dies bestätigte Klub-Besitzer Gigi Becali.

Vor zwei Monaten hatte ein Gericht bestätigt, dass die Namensrechte an Steaua beim rumänischen Verteidigungsministerium liegen. Um Probleme bei der Lizenzierung und dem Startrecht in internationalen Wettbewerben zu vermeiden, entschloss sich die Vereinsführung zu einer Namensänderung.

"Wir haben den Namen offiziell in FCSB geändert", sagte Becali, "aber sie werden nicht unsere Wurzeln verändern. Die Welt kennt uns als Steaua." Rekordmeister Steaua ist mit 26 Meisterschaften das Aushängeschild des rumänischen Klub-Fußballs.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen?  Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein.

Passend dazu

England

Liverpool siegt 1:0 gegen Crystal Palace

Der FC Liverpool setzt sich in die Spitzengruppe der Premier League ab: Das Team von Jürgen Klopp besiegt Crystal Palace 1:0 und feiert somit eine gelungene Generalprobe vor dem Rückspiel gegen Hoffenheim.

Mehr lesen

Top Spiele International

Premier League 2017 / 2018

Bundesliga 2017 / 2018

Ligue 1 2017 / 2018

DFB Pokal 2017 / 2018

DFB Nationalmannschaft WM Quali

Fussball-Quiz

Tipps aus der ProSiebenSat1-Welt

Galerie

SOS-Kinderdorf

facebook

Twitter