Eine neue App soll den Amateurvereinen helfen - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDEine neue App soll den Amateurvereinen helfen © PIXATHLONPIXATHLONSID

Frankfurt/Main - Die Management-App "Teampunkt" vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) und die App "DeinTeam" von einer Gruppe aktueller sowie ehemaliger Bundesliga-Spieler werden zusammengeführt. Das teilte der DFB am Montag mit. Ziel ist es, mit der App den Amateurvereinen Logistik, Kommunikation und Verwaltung zu vereinfachen.

"Die Kooperation mit dem DFB ist für uns der sinnvolle und richtige nächste Schritt. Die User von 'DeinTeam' werden extrem davon profitieren", sagte der ehemalige U21-Nationalspieler Maximilian Arnold, der die App gemeinsam mit Diego Benaglio, Christian Träsch, Christian Gentner, Daniel Baier sowie Marcel Schäfer entwickelt hatte. Seit dem Launch im Juli 2016 verzeichnete die App mehr als eine Million Downloads.

"Wir freuen uns über diesen starken Neuzugang, mit dem wir unser digitales Angebot für die fast 25.000 Amateurklubs weiter ausbauen und verbessern können", sagte Frank Biendara, Geschäftsführer IT und Digital der DFB GmbH: "Damit folgen wir nicht zuletzt auch den Wünschen der Basis aus dem Amateurfußball-Kongress."

Training, Aufstellungen für ein Spiel oder die Mannschaftskasse können mit der App weiterhin einfach organisiert werden Der Zusammenschluss der beiden digitalen Produkte ermöglicht den bisherigen Usern zudem neue Funktionen rund um die Themen Kader, Spieltermine und Statistiken.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fußball-Bildergalerien

Fußball-Videos

TOP Spiele International

Bundesliga 2019 / 2020

Zweite Liga 2019/2020

Premier League 2019 / 2020

Top Spiele

WhatsApp