Die FIFA hat Osiris Guzman für zehn Jahre gesperrt - Bildquelle: AFPSIDFABRICE COFFRINIDie FIFA hat Osiris Guzman für zehn Jahre gesperrt © AFPSIDFABRICE COFFRINI

Zürich - Der Fußball-Weltverband FIFA hat den Präsidenten des nationalen Verbandes der Dominikanischen Republik (Fedofutbol) für zehn Jahre gesperrt. Osiris Guzman wurde von der rechtsprechenden Kammer des FIFA-Ethikkomitees der Bestechung, des Anbietens und der Annahme von Geschenken sowie des Interessenkonflikts für schuldig befunden. Guzman ist damit ab sofort für zehn Jahre von allen fußballbezogenen Aktivitäten ausgeschlossen.

Zudem wurde eine Geldstrafe in Höhe von 150.000 Schweizer Franken (rund 130.000 Euro) gegen ihn verhängt. Guzman war Anfang Juni zunächst provisorisch für 90 Tage gesperrt worden. Aufgrund früherer Korruptionsvorwürfe hatte er schon im Jahr 2011 für kurze Zeit eine Strafe verbüßt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fußball-Bildergalerien

Fußball-Videos

TOP Spiele International

Bundesliga

TOP Spiele

Champions League

2. Liga Spieltage

TOP Spiele

WM 2018

WM 2018 in Russland

14.06.2018
15.06.2018
16.06.2018
17.06.2018
18.06.2018
19.06.2018
20.06.2018
21.06.2018
22.06.2018
23.06.2018
24.06.2018
25.06.2018
26.06.2018
27.06.2018
28.06.2018
30.06.2018
01.07.2018
02.07.2018
03.07.2018
06.07.2018
07.07.2018
10.07.2018
11.07.2018
14.07.2018
15.07.2018

WhatsApp