Liegt derzeit auf einer Intensivstation: Mino Raiola. - Bildquelle: imagoLiegt derzeit auf einer Intensivstation: Mino Raiola. © imago

München - Große Sorge um den wohl mächtigsten Spielerberater der Welt. 

Mino Raiola, der unter anderem Superstars wie Erling Haaland, Paul Pogba und Zlatan Ibrahimovic als Berater vertritt, hat offenbar seit einiger Zeit mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Wie die "Sport Bild" berichtet, wird der 54-Jährige seit mehreren Wochen im Krankenhaus - zuletzt sogar auf der Intensivstation behandelt.

So habe er mit einer Lungenkrankheit zu kämpfen und liege deshalb in der Mailänder Lungenklinik "San Raffaele." 

"Mino Raiola unterzieht sich den üblichen medizinischen Untersuchungen, die eine Anästhesie erfordern. Alles war geplant, und es gab keine Notoperationen", gab eine Sprecherin seiner Agentur in der vergangenen Woche laut "Sport1" bekannt. Dem Italiener gehe es mittlerweile wieder besser. 

Haaland-Verhandlungen ziehen sich

Dennoch hat der Vorfall Auswirkungen auf die Verhandlungen auf Mega-Talent Haaland von Borussia Dortmund. Der junge Norweger könnte den BVB am Ende der Saison aufgrund einer Ausstiegsklausel über 75 Millionen Euro verlassen. 

 

Da jedoch auch ein Verbleib in der Bundesliga im Raum steht, hätten demnächst Gespräche zwischen den Parteien stattfinden sollen. Dem Bericht zufolge liegen diese nun vorerst auf Eis. Da Raiolas Krankheit ernster sein soll, sind dem Star-Berater zunächst Flugreisen untersagt, weshalb Verhandlungen ohnehin digital stattfinden müssten. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien