Teilen
Fussball

Verhängnisvolles Video von Spielefrau könnte zu Gefängnisstrafe führen

14.02.2020 • 18:37

Das hatte Irina Moroziuk sicher nicht bedacht, als sie sich dabei filmte, wie sie leicht bekleidet die ukrainische Nationalhymne sang. Denn wegen Missbrauchs staatlicher Symbole droht der Spielerfrau von Mykola Moroziuk tatsächlich eine Gefängnisstrafe.