WM-Aus gegen Kroatien: Harry Kane gibt sich geschlagen - Bildquelle: AFPSIDMANAN VATSYAYANAWM-Aus gegen Kroatien: Harry Kane gibt sich geschlagen © AFPSIDMANAN VATSYAYANA

London - Die englische Presse weint nach dem Halbfinal-Aus ihrer Three Lions gegen Kroatien (1:2 n.V.) mit der Nationalmannschaft von Trainer Gareth Southgate. "Ihr habt uns stolz gemacht", schrieb die Boulevardzeitung "The Sun" unmittelbar nach Spielende auf ihrer Homepage. Beim "Mirror" schwang der Frust mit: "Vier weitere Jahre des Schmerzes", titelte die britische Tageszeitung, die "Daily Mail" brachte es auf den Punkt: "Es ist alles vorbei!" 

Ex-Bundesligaprofi Mario Mandzukic (109.) hatte die englischen Träume von der ersten Endspielteilnahme seit 1966 in der Verlängerung zerplatzen lassen. Für England hatte Kieran Trippier (5.) per Freistoß zum frühen 1:0 getroffen, Ivan Perisic (68.) glich im zweiten Abschnitt aus.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fußball-Bildergalerien

Fußball-Videos

TOP Spiele International

Bundesliga

DFB Testspiele

UEFA Nations League

Premier League

WM 2018

WM 2018 in Russland

14.06.2018
15.06.2018
16.06.2018
17.06.2018
18.06.2018
19.06.2018
20.06.2018
21.06.2018
22.06.2018
23.06.2018
24.06.2018
25.06.2018
26.06.2018
27.06.2018
28.06.2018
30.06.2018
01.07.2018
02.07.2018
03.07.2018
06.07.2018
07.07.2018
10.07.2018
11.07.2018
14.07.2018
15.07.2018

WhatsApp