Gareth Southgate tröstet seine enttäuschten Spieler - Bildquelle: AFPSIDMLADEN ANTONOVGareth Southgate tröstet seine enttäuschten Spieler © AFPSIDMLADEN ANTONOV

Moskau - Englands Teammanager Gareth Southgate zeigte sich zwar enttäuscht über die WM-Halbfinal-Niederlage der Three Lions in Moskau gegen Kroatien (1:2 n.V.), hob allerdings das Erreichte der englischen Fußball-Nationalmannschaft hervor. "Der Schmerz der Niederlage sitzt tief, wenn ich mich in der Kabine umschaue, ist das spürbar", betonte der Coach nach dem Spiel im Moskauer Luschniki-Stadion: "Man muss das Ergebnis verdauen, aber ich bin stolz, was wir vollbracht haben."

Seine ganze Konzentration gilt jetzt dem Spiel um Platz drei gegen Belgien am Samstag in St. Petersburg. "Wir wollen dieses Spiel unbedingt gewinnen", sinnierte Southgate und danach nochmals an den verpassten Endspieleinzug zurück: "Es war eine wundervolle Möglichkeit, und man weiß nie, ob sie noch einmal wiederkommt." Er sei aber stolz auf die Gruppe: "Wir sind als Kollektiv hier hiergefahren, und wir fahren als Kollektiv nach Hause."

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fußball-Bildergalerien

Fußball-Videos

TOP Spiele International

Bundesliga

DFB Testspiele

UEFA Nations League

Premier League

WM 2018

WM 2018 in Russland

14.06.2018
15.06.2018
16.06.2018
17.06.2018
18.06.2018
19.06.2018
20.06.2018
21.06.2018
22.06.2018
23.06.2018
24.06.2018
25.06.2018
26.06.2018
27.06.2018
28.06.2018
30.06.2018
01.07.2018
02.07.2018
03.07.2018
06.07.2018
07.07.2018
10.07.2018
11.07.2018
14.07.2018
15.07.2018

WhatsApp