Haavi ist nach der Verletzung in ihre Heimat gereist - Bildquelle: AFPSIDJOSEP LAGOHaavi ist nach der Verletzung in ihre Heimat gereist © AFPSIDJOSEP LAGO

Paris (SID) - Die norwegische Angreiferin Emilie Haavi (26) hat bei der Fußball-WM in Frankreich einen Kreuzbandriss erlitten und ist in ihre Heimat abgereist. Das gab der norwegische Verband NFF am Freitag bekannt. 

Die Norwegerinnen kämpfen in der Gruppe A nach einem 3:0 gegen Nigeria und einem 1:2 gegen Frankreich um den Achtelfinaleinzug. Letzter Gegner ist am Montag in Reims Südkorea. Haavi war gegen Nigeria eingewechselt worden.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fußball-Bildergalerien

Fußball-Videos

TOP Spiele International

Bundesliga 2019 / 2020

Zweite Liga 2019/2020

WhatsApp